Bilanz vor dem großen Wahljahr - Teil 2

16 Jahre Kanzlerin Merkel: Hartes Urteil zum Thema Klima - Aktivistin und Ökonomin in erstaunlicher Einhelligkeit

16 Jahre Kanzlerin Merkel: Hartes Urteil zum Thema Klima - Aktivistin und Ökonomin in erstaunlicher Einhelligkeit
Pandemien verdrängen Klimawandel
Pandemien verdrängen Klimawandel
Abriss am Tagebau - Klimaschützer kritisieren Laschet
Abriss am Tagebau - Klimaschützer kritisieren Laschet
Biden will USA im Eiltempo auf neuen Kurs bringen
Biden will USA im Eiltempo auf neuen Kurs bringen
Fridays for Future: Globaler Klimastreik am 19. März
Fridays for Future: Globaler Klimastreik am 19. März

Merkel und Macron: weltweiter Schutz von Land und Meeren

Wenn die Artenvielfalt zerstört wird, trifft das auch den Menschen. Die Folgen können weltweite Pandemien seien - wie derzeit die Corona-Epidemie. Frankreichs Staatschef Macron mahnt bei einem Gipfel auch Geduld an.
Merkel und Macron: weltweiter Schutz von Land und Meeren

Studie: Viel Arbeit für China bei Umwelt- und Klimaschutz

Das bevölkerungsreichste Land investiert gewaltige Summen in eine grünere Zukunft. Laut einer neuen Studie sind zwar Erfolge erkennbar - es gibt aber auch noch viele Probleme.
Studie: Viel Arbeit für China bei Umwelt- und Klimaschutz

Greta Thunberg: Sofortiges Handeln statt vage Klimaziele

Greta Thunberg hält nicht viel von fernen Klimazielen, dafür umso mehr von umgehenden Taten. Zum Start ins neue Jahr erzählt sie, was Deutschland und andere wohlhabende Staaten ihrer Meinung nach leisten müssen - und wie groß ihre Hoffnungen auf Joe …
Greta Thunberg: Sofortiges Handeln statt vage Klimaziele

Analyse: Deutschland übertrifft 2020-Klimaziel

Die Corona-Krise hat Menschen und Wirtschaft heftig zugesetzt - und die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland kräftig gedrückt. Ein längst abgeschriebenes Ziel wird nun wohl sogar übertroffen. Aber Experten mahnen: Eine Pandemie kann Klimapolitik …
Analyse: Deutschland übertrifft 2020-Klimaziel

Greta Thunberg ist jetzt volljährig

Sie hat die weltweite Bewegung «Fridays For Future» angeschoben: Jetzt hat Greta Thunberg ihren 18. Geburtstag gefeiert.
Greta Thunberg ist jetzt volljährig

Müntefering ruft Klimaaktivisten zum Gang in Parlamente auf

Wie soll die Klimabewegung ihre Ziele erreichen? Wie sollen junge Engagierte weitermachen? Einer, der Deutschlands Politik mitgeprägt hat, hat eine klare Vorstellung.
Müntefering ruft Klimaaktivisten zum Gang in Parlamente auf

Wirtschaftsweise: Industrie hat Klimaschutz aufgehalten

In der Nutzung zukunftsfähiger Energietechnologien steckt ein riesiges wirtschaftliches Potenzial. Die Ökonomin Veronika Grimm ist der Meinung: Deutschland kann und sollte das nutzen. Und zwar möglichst schnell.
Wirtschaftsweise: Industrie hat Klimaschutz aufgehalten

2020 war deutlich zu warm

Zum zehnten Mal in Folge hat ein Jahr die Sollwerte bei den Temperaturen überschritten. Auch Trockenheit verursachte 2020 wieder große Probleme. Meteorologen mahnen: Trotz Corona-Pandemie müsse der Kampf gegen den Klimawandel verstärkt werden.
2020 war deutlich zu warm

Müll, Strom und Bahnverkehr - neue EU-Regeln zum 1. Januar

Der Green Deal soll helfen, bis 2050 in der Europäischen Union alle Klimagase zu vermeiden oder auszugleichen. Einige neue Regeln stellen schon zum Jahreswechsel die Weichen.
Müll, Strom und Bahnverkehr - neue EU-Regeln zum 1. Januar

ADFC: Oft fehlt der Mut, mehr Platz fürs Rad zu schaffen

Die Corona-Krise hat 2020 für einen kleinen Fahrrad-Boom gesorgt. Pop-up-Radwege in Städten und oft leerere Straßen machten das Radeln angenehmer. Begeisterung will sich beim Lobbyverband ADFC trotzdem nicht einstellen.
ADFC: Oft fehlt der Mut, mehr Platz fürs Rad zu schaffen

Umweltschützer: Klimawandel bedroht Rentiere in Russland

Das Eis schmilzt, trächtige Tiere müssen durch eiskaltes Wasser schwimmen. Rentiere ziehen so früh wie noch nie zurück in den Norden Russlands, um der Wärme zu entfliehen.
Umweltschützer: Klimawandel bedroht Rentiere in Russland

Donald Trumps Abschied der Zerstörung: Industrie-Vorhaben ein einziges „Desaster“

Donald Trump ist wahrlich kein Umweltschützer. In seiner verbleibenden Zeit als US-Präsident will er noch mehrere Projekte in Naturschutzgebieten durchdrücken. Gegen den Willen der indigenen Bevölkerung.
Donald Trumps Abschied der Zerstörung: Industrie-Vorhaben ein einziges „Desaster“

Norwegen: Klimaklage gegen den Staat abgewiesen

Die Erlaubnis neuer Ölbohrungen in der Arktis verstößt nicht gegen den «Umweltparagrafen». Das hat der Oberste Gerichtshof Norwegens entschieden. Für Greenpeace und andere Umweltschützer eine schwere Schlappe.
Norwegen: Klimaklage gegen den Staat abgewiesen

CO2-Preis auf Sprit und Öl: Schulze setzt auf Signalwirkung

Vom 1. Januar an verteuert ein CO2-Preis in Deutschland das Tanken und Heizen mit Öl und Gas - aber erst mal nur wenig. Umweltministerin Schulze ist überzeugt, dass er den Klimaschutz trotzdem schon weiter bringt. Noch sind aber Fragen offen.
CO2-Preis auf Sprit und Öl: Schulze setzt auf Signalwirkung

Biden mahnt zu nationaler Einheit im Kampf gegen Klimawandel

Der amtierende US-Präsident Donald Trump hatte immer wieder Skepsis über den Klimawandel geäußert, trat aus dem Pariser Abkommen aus und fuhr den Umweltschutz in den USA deutlich zurück. Sein Nachfolger wird einen anderen Kurs einschlagen: Der …
Biden mahnt zu nationaler Einheit im Kampf gegen Klimawandel