Bayern bereits befallen

Pflanzen-Plage: Ambrosia nimmt Allergiker den Atem

Pflanzen-Plage: Ambrosia nimmt Allergiker den Atem
Mit Gin Tonic gegen Heuschnupfen? Das ist dran an der ominösen These
Mit Gin Tonic gegen Heuschnupfen? Das ist dran an der ominösen These
Heuschnupfen vorbeugen: Wer diese Regel beachtet, senkt das Pollenallergie-Risiko
Heuschnupfen vorbeugen: Wer diese Regel beachtet, senkt das Pollenallergie-Risiko
Asthma und Coronavirus: Sind Betroffene automatisch Risikopatienten?
Asthma und Coronavirus: Sind Betroffene automatisch Risikopatienten?
Heuschnupfen und Pollen-Allergie: Hausmittel bekämpfen die Symptome
Heuschnupfen und Pollen-Allergie: Hausmittel bekämpfen die Symptome

Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort

Was hilft gegen die lästigen Beschwerden, wie kann man sich schützen und wie entstehen die Allergien überhaupt? Was Sie dagegen schnell tun können, lesen Sie hier.
Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort

Können Lüftungsanlagen im Wohnhaus Allergikern helfen?

Gesundheit! Wie geht es Ihrer Nase? Wer unter Allergieerregern aus der Luft leidet, dem kann eine fest eingebaute Lüftungsanlage im Haus helfen. Allerdings profitiert nicht jeder Betroffene davon.
Können Lüftungsanlagen im Wohnhaus Allergikern helfen?

Allergiker joggen am besten morgens

Wer joggen will, braucht Atemluft. Doch was, wenn ein Heuschnupfen die Atemwege blockiert? In extremen Fällen sollten Allergiker dann aufs Training verzichten - oder auf schlechtes Wetter warten.
Allergiker joggen am besten morgens

Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen?

Nur der Frühling ist Heuschnupfenzeit? Nein! Die Pollenflugsaison reicht heute von Dezember bis Oktober. Tipps und Mittel gegen die Allergie gibt es reichlich. Aber nicht alles hilft garantiert.
Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen?

Dauerschnupfen kann viele Ursachen haben

Viele kämpfen zu bestimmten Jahreszeiten mit Heuschnupfen. Sind die Beschwerden jedoch von Dauer, sind Pollen vielleicht gar nicht schuld daran. Der Übeltäter könnte zum Beispiel in Pilzen stecken.
Dauerschnupfen kann viele Ursachen haben

Hausmittel gegen Heuschnupfen: Was hilft wirklich bei juckenden Augen und verstopfter Nase?

Allergiker leiden, wenn die ersten Pollen wieder umherschwirren. Doch neben Präparaten aus der Apotheke gibt es auch wirksame Hausmittel gegen Heuschnupfen.
Hausmittel gegen Heuschnupfen: Was hilft wirklich bei juckenden Augen und verstopfter Nase?

So heftig wird die Pollensaison 2019 für Heuschnupfen-Geplagte

Sobald Bäume und Gräser von Frühjahr bis Sommer Pollen verlieren, kämpfen Pollenallergiker wieder mit juckenden Augen und Heuschnupfen. Wann was fliegt, lesen Sie hier.
So heftig wird die Pollensaison 2019 für Heuschnupfen-Geplagte

Heuschnupfen-Mittel bei Stiftung Warentest - die besten Präparate stehen fest

Wenn Bäume und Gräser blühen, kämpfen Pollenallergiker mit juckenden Augen und Niesanfällen. In der Apotheke versprechen viele Produkte Abhilfe - Stiftung Warentest kürt die besten.
Heuschnupfen-Mittel bei Stiftung Warentest - die besten Präparate stehen fest

Künstliche Tränen gegen trockene Heuschnupfen-Augen

Die Wiesen blühen und die Augen jucken: Viele Menschen leiden im Frühjahr an den kleinen Pollen, die für trockene Augen und Juckreiz sorgen. Abhilfe kann ein Tränenersatz schaffen. Nur leider hat auch der seine Nachteile.
Künstliche Tränen gegen trockene Heuschnupfen-Augen

Nach Einnahme von Allergiemitteln gilt Vorsicht am Steuer

Medikamente gegen lästige Allergien sind ein Segen. Vorsicht ist jedoch bei der Autofahrt geboten, denn die Mittel können starke Müdigkeit hervorrufen. Was Autofahrer in dem Fall tun sollten:
Nach Einnahme von Allergiemitteln gilt Vorsicht am Steuer

Erhitzen schützt vor Kreuzallergien

Pollen-Allergiker haben oft auch Probleme mit bestimmten Lebensmitteln. Äpfel und Nüsse zum Beispiel können für sie unverträgliche Allergene enthalten. Völlig tabu sind sie deswegen trotzdem nicht.
Erhitzen schützt vor Kreuzallergien

Mit diesen fünf Anzeichen unterscheiden Sie Heuschnupfen von einer Erkältung

Schnupfen, niesen, roten Augen: Diese Symptome kennen viele von einer Erkältung. Doch es könnte auch eine Pollenallergie dahinterstecken. So unterscheiden Sie künftig.
Mit diesen fünf Anzeichen unterscheiden Sie Heuschnupfen von einer Erkältung

Allergietest bei Heuschnupfen: So funktioniert er, Heimtests und Kostenübernahme

Jucken, schnupfen, niesen: Um eine Unverträglichkeit gegen Pollen auszuschließen, braucht es einen Allergietest. Wie das geht und wie viel er kostet, lesen Sie hier.
Allergietest bei Heuschnupfen: So funktioniert er, Heimtests und Kostenübernahme

Fiese Frühblüher: Diese Pollenallergie schlägt jetzt zu

So schön Frühling und Sommer auch sein mögen: Für Pollenallergiker bedeuten sie auch juckende Augen und triefende Nasen. Diese Frühblüher sind besonders aggressiv.
Fiese Frühblüher: Diese Pollenallergie schlägt jetzt zu

Pollen-Allergiker sollten Tagesrhythmus anpassen

Steigen die Temperaturen, beginnen nun die Birken zu blühen. Allergiker sollten sich darauf einstellen. Beim Haarewaschen oder Lüften achten sie am besten auf die richtige Tageszeit.
Pollen-Allergiker sollten Tagesrhythmus anpassen