Ziel seien Kämpfer des Dschihads gewesen

Palästinenser feuern Raketen auf Israel - deren Luftwaffe reagiert mit Angriffen auf den Gazastreifen

Palästinenser feuern Raketen auf Israel - deren Luftwaffe reagiert mit Angriffen auf den Gazastreifen
Israel: Anklageschrift im Fall Netanjahu – Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft 
Israel: Anklageschrift im Fall Netanjahu – Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft 
EU lehnt Trumps Nahost-Plan ab und droht Israel - dort reagiert Minister mit scharfer Kritik
EU lehnt Trumps Nahost-Plan ab und droht Israel - dort reagiert Minister mit scharfer Kritik
ARD-Kommentar erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump - „Für mich chancenlos“
ARD-Kommentar erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump - „Für mich chancenlos“
Wegen Korruptionsvorwürfen: Anklage gegen Netanjahu erhoben - der wehrt sich mit schwerem Vorwurf
Wegen Korruptionsvorwürfen: Anklage gegen Netanjahu erhoben - der wehrt sich mit schwerem Vorwurf

Paukenschlag in Israel: Regierungsbildung gescheitert - Netanjahu mit drastischer Maßnahme

Benjamin Netanjahu ist mit einer Regierungsbildung gescheitert. Jetzt hat er sein Mandat offiziell an Präsident Reuven Rivlin zurückgegeben.
Paukenschlag in Israel: Regierungsbildung gescheitert - Netanjahu mit drastischer Maßnahme

Benjamin Netanjahu: Frau und Kinder - Israels Premierminister privat

Seit zehn Jahren regiert Benjamin Netanjahu als Premierminister Israel. Im September stehen Neuwahlen an. So sieht sein Privatleben aus.
Benjamin Netanjahu: Frau und Kinder - Israels Premierminister privat

Parlamentswahl in Israel: Termin, Hintergründe, Prognosen und Kandidaten

Erst im April haben die Israelis ein neues Parlament gewählt - doch Wahlsieger Benjamin Netanjahu ist mit der Bildung einer Regierung gescheitert. Bei den Neuwahlen am 17. September ist manches anders.
Parlamentswahl in Israel: Termin, Hintergründe, Prognosen und Kandidaten

Wahl in Israel hat begonnen: Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet - Gelingt Netanjahu die rechte Koalition?

Benjamin Netanjahu strebt weiterhin die Annektion des Jordantals an und sorgt damit für Kritik. Vor der Wahl liefert er sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Mitte-Bündnis Blau-Weiß.
Wahl in Israel hat begonnen: Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet - Gelingt Netanjahu die rechte Koalition?

Angespannte Sicherheitslage bei Besuch Netanjahus in Hebron

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist zu einer Gedenkveranstaltung in Hebron gereist. Die Stadt liegt im besetzten Westjordanland. 
Angespannte Sicherheitslage bei Besuch Netanjahus in Hebron

Offizielle Ergebnisse von Wahl in Israel veröffentlicht: Netanjahu kann mit fünfter Amtszeit rechnen

Die offiziellen Ergebnisse der Parlamentswahl in Israel wurde veröffentlicht. Die Partei des Ministerpräsidenten Netanjahu hat 35 Sitze sicher. Genau wie das Mitte-Bündnis von Ex-Militärchef Gantz.
Offizielle Ergebnisse von Wahl in Israel veröffentlicht: Netanjahu kann mit fünfter Amtszeit rechnen

Sie will Netanjahu nachfolgen - doch ein Video sorgt für Bestürzung

In Israel stehen bald Wahlen an, Netanjahus größte Konkurrentin dürfte Ayelet Schaked sein. Sie schockte das Internet vor Kurzem mit einem Faschismus-Video.
Sie will Netanjahu nachfolgen - doch ein Video sorgt für Bestürzung

Anklage wegen Korruption geplant - Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt von Netanjahu

Israels Premier Benjamin Netanjahu soll wegen Korruption angeklagt werden. Das bestätigte nun ein israelischer Generalstaatsanwalt.  Der Staatschef selbst sieht sich als Opfer.
Anklage wegen Korruption geplant - Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt von Netanjahu

Wegen israelisch-polnischem Streit: Visegrad-Gipfel komplett abgesagt

Polen hat nach dem Streit mit Israel die Teilnahme am Visegrad-Gipfel in Jerusalem abgesagt. Der Gipfel findet nun gar nicht statt.
Wegen israelisch-polnischem Streit: Visegrad-Gipfel komplett abgesagt

Trump will binnen vier Monaten Nahost-Friedensplan vorlegen

Trotz der abgebrochenen Kontakte seitens der Palästinenser hat Donald Trump bei der UN-Generaldebatte angekündigt, innerhalb der nächsten Monate einen Friedensplan für Nahost vorzulegen.
Trump will binnen vier Monaten Nahost-Friedensplan vorlegen

Erdogan: Israel ist "rassistischster Staat der Welt" - Netanjahu kontert mit heftigen Worten

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Israel als den "faschistischsten der Welt" bezeichnet. Netanjahu kontert, die Türkei entwickle sich zu einer "dunklen Diktatur".
Erdogan: Israel ist "rassistischster Staat der Welt" - Netanjahu kontert mit heftigen Worten

Beschwichtigungspolitik gegenüber Teheran - Israel kritisiert Europa

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat Europas Führung am Dienstag eine verfehlte Beschwichtigungspolitik gegenüber dem Iran vorgeworfen.
Beschwichtigungspolitik gegenüber Teheran - Israel kritisiert Europa

Gespräche in Jordanien - Netanjahu bemüht sich um Wiederaufnahme des Friedensprozesses im Nahen Osten

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat am Montag mit dem jordanischen König Abdullah II. über die Lage im Nahen Osten gesprochen.
Gespräche in Jordanien - Netanjahu bemüht sich um Wiederaufnahme des Friedensprozesses im Nahen Osten

Bei Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel: Netanjahu bemängelt deutsche Iran-Politik

Beim Umgang mit dem Iran kommen Kanzlerin Merkel und Israels Premier Netanjahu weiter nicht überein. Aber es gibt auch eine versöhnliche Geste.
Bei Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel: Netanjahu bemängelt deutsche Iran-Politik

Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

Nachdem am Dienstag militante Palästinenser im Gazastreifen Mörsergranate auf Israel abgefeuert hatten, kündigte Israels Ministerpräsident Netanjahu eine harte militärische Reaktion an.
Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

SZ-Karikatur sorgt für Zoff: Antisemitismus-Beauftragter sieht „rote Linie“ überschritten

Eine Karikatur des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu bringt die Süddeutsche Zeitung unter Druck. Auch Merkels Antisemitismus-Beauftragter übt Kritik.
SZ-Karikatur sorgt für Zoff: Antisemitismus-Beauftragter sieht „rote Linie“ überschritten

Abbas-Aussagen zum Holocaust sorgen für Empörung

Palästinenserpräsident Abbas äußert sich antisemitisch. In Bezug auf den Holocaust verweist er auf den damaligen sozialen Status der Juden als Geldverleiher. Israel reagiert empört - ebenso wie Deutschland.
Abbas-Aussagen zum Holocaust sorgen für Empörung

„Geheimes Atomarchiv“ im Iran? Trump sieht sich „zu 100 Prozent“ bestätigt

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat dem Iran vorgeworfen, weiter den Bau einer Atombombe anzustreben. Donald Trump sieht sich dadurch bestätigt. 
„Geheimes Atomarchiv“ im Iran? Trump sieht sich „zu 100 Prozent“ bestätigt

Verbale Entgleisung: Erdogan bezeichnet Netanjahu als „Terroristen“

Die hohe Zahl der palästinensischen Toten bei Gaza-Protesten lässt den schwelenden Streit zwischen Israel und der Türkei wieder aufflammen. Netanjahu und Erdogan geraten sich mal wieder heftig in die Haare.
Verbale Entgleisung: Erdogan bezeichnet Netanjahu als „Terroristen“

Wie schlimm steht es um Netanjahu? Israels Präsident im Krankenhaus 

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist nach Medienberichten am Dienstag mit hohem Fieber ins Krankenhaus gebracht worden. Er soll eine Krankheit nicht richtig auskuriert haben.
Wie schlimm steht es um Netanjahu? Israels Präsident im Krankenhaus 

Schwere Regierungskrise in Israel - Neuwahl möglich

Zerbricht Israels Regierung an einem Streit um die Wehrpflicht für ultra-orthodoxe Männer? Die Lage ist prekär.
Schwere Regierungskrise in Israel - Neuwahl möglich

Trotz Kontaktsperre: Israelischer Abgeordneter trifft sich mit FPÖ-Chef Strache

Der Knesset-Abgeordnete Jehuda Glick trifft sich kommende Woche mit dem österreichischen Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache. Damit setzt er sich über Anweisungen hinweg.
Trotz Kontaktsperre: Israelischer Abgeordneter trifft sich mit FPÖ-Chef Strache

Netanjahu: Israel hat Dutzende Terroranschläge in Europa verhindert

Israel hat nach Angaben von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in der Vergangenheit dabei geholfen, Dutzende schwerer Terroranschläge auch in Europa zu verhindern.
Netanjahu: Israel hat Dutzende Terroranschläge in Europa verhindert

Erdogan nennt Israel einen „terroristischen Staat“, der „Kinder tötet“

Im Streit um Jerusalem hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Israel am Sonntag als „terroristischen Staat“ attackiert, der „Kinder tötet“. 
Erdogan nennt Israel einen „terroristischen Staat“, der „Kinder tötet“

„Tor zur Hölle aufgestoßen“: So reagiert die Welt auf Trumps Jerusalem-Schritt

Donald Trump spielt auf Risiko: Die Entscheidung, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen, stößt in Europa auf Kritik - und im Nahen Ost auf Zorn.
„Tor zur Hölle aufgestoßen“: So reagiert die Welt auf Trumps Jerusalem-Schritt

Netanjahu fordert Todesstrafe für Terroristen

Nach einer neuen Welle der Gewalt hat sich Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu für die Verhängung der Todesstrafe für Terroristen ausgesprochen.
Netanjahu fordert Todesstrafe für Terroristen

„Terrorakt einer Bestie“ - Netanjahu verurteilt Anschlag auf Siedler

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu findet deutliche Worte um den tödlichen Anschlag eines Palästinensers auf eine Siedlerfamilie am Samstagabend zu verurteilen.
„Terrorakt einer Bestie“ - Netanjahu verurteilt Anschlag auf Siedler

Mehrere Verletzte: Schrecksekunde vor Trumps Ankunft in Israel

In Israels Hauptstadt Tel Aviv verletzt ein Autofahrer mehrere Menschen - ausgerechnet kurz vor der Ankunft Donald Trumps. Kurz grassiert Terrorangst.
Mehrere Verletzte: Schrecksekunde vor Trumps Ankunft in Israel

Netanjahu sagt Gabriel-Treffen ab: Das ist seine Erklärung

Tel Aviv - Nach dem Eklat bei Gabriels Israel-Besuch kritisiert Netanjahu das Verhalten des deutschen Außenministers. Besonders zwei Punkte stoßen dem Regierungschef auf.
Netanjahu sagt Gabriel-Treffen ab: Das ist seine Erklärung

Nach Eklat in Israel: Merkel stellt sich hinter Gabriel

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) in der Debatte um dessen Israel-Besuch den Rücken gestärkt.
Nach Eklat in Israel: Merkel stellt sich hinter Gabriel