Elf Verfahren liefen gegen den Attantäter

Bericht: Acht Staatsanwaltschaften ermittelten gegen Amri

Bericht: Acht Staatsanwaltschaften ermittelten gegen Amri
Fall Amri: Opposition beklagt stockende Aufklärung
Fall Amri: Opposition beklagt stockende Aufklärung
Sondersitzung des Innenausschusses zum Fall Amri
Sondersitzung des Innenausschusses zum Fall Amri
Er tötete Anis Amri - Foto mit Hitlergruß sorgt für Wirbel
Er tötete Anis Amri - Foto mit Hitlergruß sorgt für Wirbel
Schlussspurt im Landtag: Noch 100 Tage bis zur Wahl in NRW
Schlussspurt im Landtag: Noch 100 Tage bis zur Wahl in NRW

Sachsen schiebt Kontaktmann von Anis Amri ab

Dresden - Die sächsischen Behörden haben den Anfang Januar festgenommenen Kontaktmann des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri nach Tunesien abgeschoben.
Sachsen schiebt Kontaktmann von Anis Amri ab

Berliner Terrorverdächtige: Verbindungen zu Amri

Berlin - Drei mutmaßliche Terroristen sind am Dienstagabend in Berlin festgenommen worden. Zwei von ihnen hatten angeblich Kontakt zu Anis Amri.
Berliner Terrorverdächtige: Verbindungen zu Amri
Video

Berlin-Anschlag: "Und dann hat der LKW meine Mama totgefahren"

München - Das Sat1-Frühstücksfernsehen berichtet über den kleinen David, der beim Terroranschlag in Berlin seine Mutter verloren hat. Eine Geschichte, die ans Herz geht.
Berlin-Anschlag: "Und dann hat der LKW meine Mama totgefahren"

Geheimdienst-Kontrolleure setzen Ermittlergruppe im Fall Amri ein

Berlin - Eine Ermittlergruppe soll Versäumnisse im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri aufdecken. Derweil gesteht NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Fehler ein.
Geheimdienst-Kontrolleure setzen Ermittlergruppe im Fall Amri ein

USA flog Angriff in Libyen wegen Verbindung zu Berlin-Attentat

Berlin - Der US-Angriff auf zwei libysche Lager der Terrormiliz IS in der vergangenen Woche soll laut CNN in Zusammenhang mit Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt stehen.
USA flog Angriff in Libyen wegen Verbindung zu Berlin-Attentat

Fall Amri: Kraft weist Vorwurf des Behördenversagens in NRW zurück

Düsseldorf - In der Debatte über den Fall des Berlin-Attentäters Anis Amri hat die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) Vorwürfe eines Behördenversagens in ihrem Land zurückgewiesen.
Fall Amri: Kraft weist Vorwurf des Behördenversagens in NRW zurück

Gauck lädt Angehörige der Berliner Anschlagsopfer ein

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck hat Angehörige der Opfer des Berliner Terroranschlags zu einem Treffen ins Schloss Bellevue eingeladen. 
Gauck lädt Angehörige der Berliner Anschlagsopfer ein

„Radar“: Neues System zur Gefährder-Erkennung soll kommen

Berlin - Die deutschen Behörden führen einem Zeitungsbericht zufolge ein neues Sicherheitssystem zur besseren Erkennung von Gefährdern ein.
„Radar“: Neues System zur Gefährder-Erkennung soll kommen

Anis Amri entwischte deutschen Fahndern offenbar nur knapp

Berlin - Der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin, Anis Amri, ist den deutschen Behörden einem Bericht zufolge wohl nur äußerst knapp entwischt. Möglicherweise war er der Polizei nur Minuten voraus.
Anis Amri entwischte deutschen Fahndern offenbar nur knapp

Fragen im Fall Amri: Grüne werfen Regierung Spiel auf Zeit vor

Berlin - Im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri werfen die Grünen der Bundesregierung vor, Rechte des Parlaments zu missachten: Man werde im Gegensatz zu den Medien nicht informiert.
Fragen im Fall Amri: Grüne werfen Regierung Spiel auf Zeit vor
Video

Held vom Berlin-Anschlag: So geht es ihm heute

Berlin - Marko Voss war einer der ersten am Breitscheidplatz und half, wo er nur konnte. Die Bilder lassen ihn nicht mehr los. Nun spricht er darüber.
Held vom Berlin-Anschlag: So geht es ihm heute

Fall Amri: BKA legt wohl Chronologie vor

Berlin - Knapp einen Monat nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt werden die Untersuchungen der Hintergründe vorangetrieben. Nun soll auch eine Chronologie vorliegen.
Fall Amri: BKA legt wohl Chronologie vor

Bericht: Anis Amri nahm regelmäßig Drogen

Berlin - Der Berliner Attentäter Anis Amri nahm nach einem Medienbericht selbst Drogen und finanzierte sein Leben weitgehend als Dealer.
Bericht: Anis Amri nahm regelmäßig Drogen

Anzeige gegen Unbekannt wegen Cyberangriffs nach Berlin-Anschlag

Berlin - Wegen des Cyberangriffs auf sein Onlinehinweisportal zum Berlin-Anschlag hat das Bundeskriminalamt (BKA) Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.
Anzeige gegen Unbekannt wegen Cyberangriffs nach Berlin-Anschlag

Berliner Abgeordnetenhaus gedenkt der Opfer des Terroranschlags

Berlin - Fast vier Wochen nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat das Abgeordnetenhaus in einer Gedenkminute der Opfer gedacht.
Berliner Abgeordnetenhaus gedenkt der Opfer des Terroranschlags