Borussia Dortmund

Gehalt beim BVB im Check: Götze und Schürrle fressen Mega-Summe - Top-Verdiener überraschen

Gehalt beim BVB im Check: Götze und Schürrle fressen Mega-Summe - Top-Verdiener überraschen
Kroos über Schürrle-Kritik am Fußball: Trifft absolut zu 
Kroos über Schürrle-Kritik am Fußball: Trifft absolut zu 
Im Alter von 29 Jahren: Schürrle beendet Karriere
Im Alter von 29 Jahren: Schürrle beendet Karriere
BVB und Schürrle lösen Vertrag vorzeitig auf
BVB und Schürrle lösen Vertrag vorzeitig auf
BVB-Ablöse für André Schürrle wird offenbar zum Schleuderpreis
BVB-Ablöse für André Schürrle wird offenbar zum Schleuderpreis

Watzke: Schürrle-Rückkehr zum BVB unsicher

Dortmund (dpa) - Eine dauerhafte Rückkehr von Ex-Weltmeister André Schürrle (29) zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund erscheint trotz des auslaufenden Leih-Geschäfts mit Spartak Moskau unwahrscheinlich.
Watzke: Schürrle-Rückkehr zum BVB unsicher

Kuranyi froh für Schürrle: In Russland kann man viel lernen

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi sieht den Wechsel von André Schürrle zum russischen Rekordmeister Spartak Moskau positiv.
Kuranyi froh für Schürrle: In Russland kann man viel lernen

Russia statt Borussia: Moskau freut sich auf Schürrle

Er ist der erste Fußball-Weltmeister, der bei Russlands Rekordmeister spielt. Spartak Moskau freut sich auf seinen Neuzugang: "Herzlich Willkommen, Andre Schjurrle!"
Russia statt Borussia: Moskau freut sich auf Schürrle

BVB in starker Frühform - Schürrle und Philipp vor Wechsel

Vier Testspiele, vier Siege - der BVB sammelt in der Vorbereitung weiter Selbstvertrauen für die Titelmission. Beim 4:1 im kuriosen Wasserduell mit Udinese Calcio spielte das Favre-Team groß auf. Auch bei der angestrebten Kaderverkleinerung gibt es …
BVB in starker Frühform - Schürrle und Philipp vor Wechsel

Schürrle-Berater zu Frankfurt-Gerücht: "Keine Gespräche"

Frankfurt/Main (dpa) - André Schürrles Berater Ingo Haspel hat Spekulationen über einen möglichen Wechsel des Offensivspielers von Borussia Dortmund zu Eintracht Frankfurt zurückgewiesen.
Schürrle-Berater zu Frankfurt-Gerücht: "Keine Gespräche"