„The Real Life Guys“

Schock-Diagnose: YouTube-Star unheilbar krank - Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr

Philipp Mickenbecker begeistert auf YouTube mit Bau-Videos. Doch der Hesse ist unheilbar krank. Die Hoffnung gibt er aber nicht auf.

  • Der YouTube-Kanal „The Real Life Guys“ von Philipp Mickenbecker hat über 1,2 Millionen Abonnenten.
  • Der junge Mann aus Bickenbach nahe Darmstadt ist nun ein weiteres Mal an Krebs erkrankt.
  • Trotzdem veröffentlicht er weiter Videos auf YouTube und gibt die Hoffnung nicht auf.

Darmstadt - Philipp Mickenbecker ist ein echter Tüftler. Auf YouTube unterhält er mit seinem Bruder Johannes auf dem gemeinsamen Kanal „The Real Life Guys“ die Zuschauer mit spannenden Bau-Videos. Das Duo hat bereits ein Gastank-U-Boot und eine Badewannenrutsche entworfen. Außerdem ist es den beiden Brüdern aus Bickenbach im Landkreis Darmstadt-Dieburg gelungen, einen Linienbus in eine Großbildleinwand zu verwandeln. 1,2 Millionen Abonnenten hat der YouTube-Kanal der Mickenbeckers. Sie sind mittlerweile zu echten Internetstars geworden. Doch es gibt Grund zur Sorge. Philipp ist erneut an Krebs erkrankt und hat wohl nur noch wenige Wochen zu leben.

Youtube-Star Philipp Mickenbecker wendet sich mit einem Video an seine Fans

Mit einem Video auf YouTube hat der 23-Jährige sich an seine Fans gewandt und sie über die aktuellen Geschehnisse aufgeklärt. „Vor zwei Monaten habe ich gemerkt, dass wieder etwas in meiner Brust nicht stimmt“, so Philipp Mickenbecker. Bereits zweimal habe er gegen den Krebs ankämpfen müssen. „Ich lag damals wirklich im Sterben und bin dann auf übernatürliche Art gesund geworden“, sagt der Bickenbacher. Seit drei Jahren sei die Krankheit kein Thema mehr gewesen. Doch nun ist sie zurück.

Name: Philipp Mickenbecker
Alter:23
Wohnort: Bickenbach (bei Darmstadt)
Geschwister: Johannes Mickenbecker
YouTube-Kanal: The Real Life Guys
Abonnenten auf YouTube: 1.240.000 (08. Oktober 2020)
Abonnenten auf Instagram: 99.400 (08. Oktober 2020)

Derzeit leidet Philipp Mickenbecker an Schmerzen in der Schulter, der Brust und in den Knochen. Ansonsten fühlt er sich aber gut, was laut den Ärzten einem Wunder gleichkäme, wie der Hesse in einem Video auf YouTube selbst berichtet. Nach einem MRT habe ihm ein Arzt mitgeteilt, dass sich der Tumor schon im Endstadium befinde und dass der junge Mann nur noch zwei Wochen bis zwei Monate zu leben habe. Eine Chemotherapie möchte der 23-Jährige aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg nicht machen. Diese würde den Krankheitsverlauf nur hinauszögern. „Die hat so krasse Nebenwirkungen, dass ein Leben danach nicht mehr lebenswert ist, das habe ich ja schon erlebt“, erklärt er.

Phillip Mickenbecker hat Krebs: Genesungswünsche auf YouTube

Die Kommentare unter dem Video auf dem YouTube-KanalThe Real Life Guys“ sind voll mit Genesungswünschen und Gebeten. „Ganz viel Kraft für die kommende Zeit“, „Bleib stark“ und „Das ist einfach nur traurig“ steht dort geschrieben. Traurig wirkt Philipp Mickenbecker aber nicht. Der junge Mann strotzt vor Lebensfreude. Und das ist genau das, was er und sein Bruder den Abonnenten ihrer Videos mit auf den Weg geben wollen. Die beiden haben sich das Ziel gesetzt, junge Menschen dazu zu animieren, etwas zu erleben und ihre Träume zu verfolgen. Mit den Videos auf YouTube zeigen die Hessen, dass es unbegrenzte Möglichkeiten gibt.

YouTube-Star Philipp Mickenbecker ist zum dritten Mal an Krebs erkrankt.

Richtige Angst habe Phillip Mickenbecker nicht, wie er selbst in seinem Video auf YouTube sagt. Stattdessen ist der 23-Jährige aus der Nähe von Darmstadt voller Hoffnung. „Ich glaube, dass es jemanden gibt, der einen Plan mit mir und meinem Leben hat“, so der gläubige YouTuber. Zufälle gäbe es laut dem jungen Mann aus Südhessen nicht. Das beschreibt er auch in seinem Buch „Meine Real Life Story - Und die Sache mit Gott“. Dort berichtet der 23-Jährige von den vielen Bauprojekt, aber auch der Krebs und seine Schwester, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, werden thematisiert. Der Weg zum Glauben an Gott und das Leben nach dem Tod spielt in dem kürzlich erschienen Buch eine entscheidende Rolle.

Philipp Mickenbecker möchte weiter Videos für YouTube produzieren

Auf dem YouTube-Kanal „Life Lion“, den Philipp Mickenbecker mit ins Leben gerufen hat, erzählt Johannes Mickenbecker, wie er mit der Krankheit seines Zwillingsbruders umgeht. In seinem Video auf YouTube beschreibt er, wie ihm die Bibel viele Fragen beantworten konnte. Er habe einiges über den Sinn des Lebens und das Leben nach dem Tod erfahren. Deshalb ist auch Johannes voller Hoffnung. Er glaubt fest daran, dass Gott Wunder vollbringt und auch sein Bruder geheilt werden kann.

Philipp Mickenbecker möchte nicht, dass sich seine Fans um ihn sorgen. Deshalb will er noch so lange wie möglich Videos auf YouTube auf dem Kanal „The Real Life Guys“ veröffentlichen und die Zuschauer mit weiteren Bau-Projekten begeistern. (Tobias Ketter)

Rubriklistenbild: © Youtube/The Real Life Guys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare