Model aus Kreis Offenbach

Model Gina-Lisa Lohfink postet vielsagendes Bild bei Facebook: Sie hat doch nicht schon wieder...

Model Gina-Lisa Lohfink postet auf Facebook ein neues vielsagendes Bild. Sie hat doch nicht schon wieder...

  • Gina-Lisa Lohfink postet bei Facebook ein neues Bild
  • Das Model aus Rödermark (Kreis Offenbach) steht vor einem Tattoo-Studio
  • Hat sie sich jetzt das nächste Tattoo auf die Haut stechen lassen?

Rödermark - Gina-Lisa Lohfink ist kein unbeschriebenes Blatt. Ihr ganzer Körper ist mit den unterschiedlichsten Tattoos übersät. Sie bezeichnet sich selbst immer wieder als Tattoo-Model. Deshalb kommen zu Gina-Lisas Körperkunst auch immer wieder neue Bilder hinzu. Zuletzt sorgte sie mit außergewöhnlichen Motiven für Staunen und Begeisterung bei ihren Fans.

Model Gina Lisa Lohfink zeigt sich bei Facebook Tattoo-Studio - tut sie es schon wieder?

Nun zeigt sich Gina-Lisa Lohfink wohl wieder in einem Tattoo-Studio. Sie wirbt auf dem Facebook-Post für ein Studio in Rothenburg. Lässt sie sich dort etwa wieder ein neues Motiv stechen? Das geht leider dem ihrem Post des Models nicht hervor. 

Das Studio, dass in der Nähe von Würzburg ist, hat seine Stärke vor allem in realistischen Tattoos. Auf der Facebook-Seite präsentiert das Studio auch Motive, die an Gina-Lisas Körperbilder erinnern. Vielleicht überrascht Gina-Lisa Lohfink* ihre Fans demnächst mit einem neuen Motiv, so wie sie es in der Vergangenheit schon tat. 

Model Gina-Lisa Lohfink hat viele Tattoos - und postet sie bei Facebook

Gina-Lisa Lohfink liebt es, sich neue Tinte unter die Haut stechen zu lassen und überrascht ihre Fans bei Facebook und Instagram immer wieder mit neuen Motiven. Auf ihrem Körper finden sich die unterschiedlichsten Tattoo-Motive. Als Tattoo kommen für das Model vor allem Dinge infrage, die sie schön findet oder ein Teil von ihr sind.

Dazu gehören auch die Namen von ihrer Oma Anneliese und ihres Opas Hans. Denn die Großeltern sind für das Model aus Rödermark die größten Vorbilder.

Model Gina-Lisa Lohfink zeigt bei Facebook Tattoo, das sich nicht jeder traut stechen zu lassen

Aber auch skurrile Tattoos gehören zum Repertoire. Gina-Lisa, die mittlerweile eine feuerrote Mähne mit Pony trägt, ließ sich erst Ende vergangenen Jahres das Logo der wohl berühmtesten Burger Kette der Welt tättoowieren, inklusive Werbeslogan „i'm lovin' it“. Doch für Geld soll sie es nach eigenen Angaben nicht gemacht haben, sondern schlicht aus Liebe zur Burgerkette.

Auch ein Auge ließ sich Gina-Lisa erst kürzlich stechen. Das Tattoo hat für das Model ebenfalls eine große Bedeutung. Es diente wohl als Botschaft an alle „Hater“ und Neider. 

Model Gina-Lisa Lohfink räkelt sich bei Instagram an der Stange. In ihrem neuen Instagram-Post weckt sie bei ihren Fans mit einer Ankündigung große Hoffnungen.

lur

Model Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer zoffen sich schon seit mehr als sieben Jahren. Jetzt kommt es zu einer überraschenden Wende.


Rubriklistenbild: © Jens Kalaene / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare