„Schwanger durch Essen“

Nach Bikini-Shitstorm: Lena Gercke verändert ihren Instagram-Post

+
Lena Gercke bei der Berlin Fashion Week 2019 (Archivbild).

Sieht Lena Gercke auf diesem Foto schwanger aus? Sicher nicht. Das Topmodel reagiert nun auf den Shitstorm.

Update vom 21. Juli 2019: Topmodel Lena Gercke war der Shitstorm über ihren „food pregnant“-Post wohl nicht geheuer: Inzwischen hat die GNTM-Siegerin der ersten Stunde die Bildunterschrift unter ihrem Instagram-Foto aus dem Urlaub wieder gelöscht: Einem fröhlichen Bikini-Foto, auf dem Lena Gercke die Zunge herausstreckt – und auf dem sie nur mit sehr, sehr, sehr viel Fantasie „food pregnant“, frei übersetzt „schwanger vom Essen“ aussieht. Viele Fans fühlten sich daher auf den Schlips getreten und warfen dem Model vor, unrealistische Körperstandards zu propagieren und somit Magersucht zu befördern. 

Andere verteidigten Lena Gercke, zum Beispiel diese Followerin: „Es sollte sich doch jeder fett oder food-pregnant fühlen dürfen wann er/sie das eben tun. Ob man dafür schon dick ist oder eben schlank ist doch egal“, schrieb sie. Und fügte hinzu: „Übrigens bin ich mir sicher, dass die meisten Moralaposteln sich bei einem schlanken Mann mit dem selben Post nicht aufregen würden.“ Es ist auch wirklich schwer vorstellbar, dass Lena Gercke die Bildunterschrift „food pregnant“ wirklich boshaft gemeint hat. Dafür ist ihr Bikini-Foto zu fröhlich.

Lena Gercke provoziert mit Bikini-Bild: „Da war das zweite Tic Tac wohl doch zu viel!“

Update vom 18. Juli 2019: Damit hätte Topmodel Lena Gercke (31) sicher nicht gerechnet: Ihr Bikini-Foto unter dem sie die Bildunterschrift „Food pregnant“ verwendete, löste einen waschechten Shirtstorm aus. Das Foto hat Lena zwar in ihrem Instagram-Feed gelassen, ihren Kommentar hingegen gelöscht. Kein Wunder - schließlich häufen sich die Negativ-Zeilen: „Wie kann man mit so einer Reichweite so ein Körperbild vermitteln? Hast du eine Sekunde überlegt, was diese Caption bei jungen Mädchen mit normalen Körpern für ein Gefühl auslösen kann? Echt unmöglich ...“, oder auch: „Und sich dann wundern warum junge Mädels magersüchtig werden - vollkommen unnötig“, war der Tenor wütender Fans. Andere nehmen es humorvoller und schreiben: „Da war das zweite Tic Tac wohl doch zu viel!“

Lena äußert sich nicht zu den Vorwürfen, sie postete schon das nächste Bild - diesmal mit Klamotten - auf dem sich traurig über das Ende ihres Urlaubs gibt.

Auch der Ex-Freund von Lena Gercke steht derweil in den Schlagzeilen. Fußballprofi Sami Khedira könnte bal den Verein wechseln.  

Derzeit schockieren Bilder und Aussagen eines ehemaligen Playboy-Models, die von ihrer schweren Alkoholsucht berichtet. Das Playboy-Model trank 24 Stunden am Tag Wodka.

Lena Gercke mit Bikini-Foto: “Du laberst ey ...“ - Fans heizen Gerüchte an

Erstmeldung vom 17. Juli 2019: Lena Gercke ist bekannt für heiße Schnappschüsse in knappen Outfits, die sie regelmäßig bei Instagram postet. Ihren Fans gefällt‘s. Das gilt auch für Lenas neuestes Foto, das sie ihren Followern präsentiert, offenbar ein Urlaubsfoto. 

Lena sitzt entspannt auf einer Yacht, hinter ihr ist das blaue Wasser zu sehen. Doch das interessiert ihre Fans weniger. Im Gegensatz zu Lena: die sitzt im knappen roten Bikini auf einem Kissen und streckt ihre Füße lässig in Richtung Wasser. Eine große Sonnenbrille verdeckt ihre Augen, aber ihre herausgestreckte Zunge zeigt: Lena Gercke genießt in vollen Zügen. 

Lena Gercke: Detail auf Bikini-Foto sorgt für Wirbel

Bei den Fans kommt Lenas Bikini-Bild erwartungsgemäß gut an. „Wunderschön wie immer Lena“, schreibt ein User, „Du bist die Schönste der Welt“ und „Wow still body goals“ loben zwei andere. Außerdem wollen die Fans wissen: „Mit welcher App machst du den Filter?“

Groß kommentieren wollte Lena selbst ihr Foto offensichtlich nicht, ihr reicht ein knappes „Food pregnant“. Doch genau dieser Kommentar sorgt für richtig Aufruhr unter den Fans.

Mit ihrem Kommentar bezieht sich Lena auf ihren Mini-Bauch, der sich, wenn man genau hinschaut, ein ganz kleines bisschen nach vorne wölbt - vor allem dadurch, dass sie sich leicht vorbeugt und sich mit den Händen nach hinten auf dem Kissen abstützt. Lena will aber offenbar darauf hinweisen, dass sie sonst nicht so aussieht: daher wohl der Kommentar, das klitzekleine Bäuchlein sei dem Essen geschuldet. 

Lena Gercke: Ist das Topmodel wirklich schwanger?

Bei den Fans sorgt das für mächtig Aufregung, die Gerüchteküche brodelt. „Ich glaube, sie wollte einfach nur die Kommentare vorbeugen, dass jemand schreibt, sie sehe schwanger aus. Da sehen Leute ja teilweise Dinge...“, vermutet eine Followerin, doch ein Fan fragt ganz offen, was sich vermutlich viele denken: „Or really pregnant?“, will er wissen, ob Lena vielleicht also wirklich schwanger sei. 

Video: Private Einblicke in Lena Gerckes Familienleben

Andere Anhänger wiederum wundern sich, worauf Lena überhaupt abzielt. „Wo auf diesem Bild siehst du schwanger aus?“, fragt eine Followerin und versieht die Frage mit dem Hashtag „falschewahrnehmung“. Auch eine andere Userin meint: „I don’t see any pregnancy“. Also: sie sehe auf dem Foto keine Schwangerschaft. Andere fassen sich mit „Du laberst ey...“ und „omg, wo bitte“ etwas kürzer.

Lena Gercke: Userin sieht „schlechte Message für deine Follower“

Einige User regen sich über Lenas Kommentar regelrecht auf. Sie stört vor allem, dass Lena ihr - wenn überhaupt - Mini-Mini-Bäuchlein damit erklärt, gerade gegessen zu haben. „Wie kann man mit so einer Reichweite so ein Körperbild vermitteln? Hast du eine Sekunde überlegt, was diese Caption bei jungen Mädchen mit normalen Körpern für ein Gefühl auslösen kann? Echt unmöglich...“, beschwert sich eine Userin und erntet dafür viel Zustimmung. 

„Wo soll da bitte ein Food Baby sein, also du bist einfach nur dünn. Das ist, finde ich, eine komplett falsche Darstellung und schlechte Message für deine Follower. Finde ich gar nicht OK. Sry aber heute leider kein Like von mir für diesen Post“, kommentiert eine Userin. Und ein anderer Fan gibt zu bedenken: „Und dann fragt sich die Welt, was mit den ganzen Wahnvorstellung junger Mädels ist.. thx Lena.“

Auch wenn es für Lenas Foto und ihre Erklärung also einige böse Kommentare hagelte: Es war wohl eher nicht die Absicht des Topmodels, vor allem ihren weiblichen Fans und Followern ein falsches Körperbild zu vermitteln. So oder so wird Lena ihre Fans sicher schon bald mit neuen heißen Schnappschüssen beglücken. Erst kürzlich hat sie ein Bikini-Foto gepostet und ihre Fans damit mächtig irritiert. Wesentlich besser gefallen hat den Fans ein „Oben-Ohne“-Foto von Lena.

Aktuell verzückt Lena Gercke ihre Instagram-Follower mit einem heißen Foto im Bondgirl-Look.

thh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare