Bei Familien-Shooting

Kim Kardashian leistet sich schon wieder peinliche Foto-Panne

+
Beherrscht Photoshop offenbar nicht perfekt: Kim Kardashian

Schon wieder! Kim Kardashian hat ein Foto manipuliert - aber richtig schlecht. Was steckt dahinter? 

Los Angeles - War sie so in Eile? Kann sie sich keinen Bildbearbeitungs-Profi leisten? Oder ist das vielleicht schon Kunst? Reality-TV-Star Kim Kardashian (39) hat ein Foto auf Instagram gepostet, an dem ziemlich herumgeschraubt wurde - und zwar überoffensichtlich.  Die Fans lästern. Aber steckt dahinter womöglich Methode?

Für das aktuelle Familienfoto posierte der Kardashian-Clan als „Familie Feuerstein“. Die US-Zeichentrickserie von Hanna Barbera ist Kult und galt lange als erfolgreichste Zeichentrickserie überhaupt. Kim Kardashians Tochter Chicago (1) sollte offenbar „Pebbles“ darstellen - aber die war an dem Tag wohl nicht in Stimmung. Dass ihr Papa Kanye West (42) als Dino verkleidet war, behagte ihr gar nicht.

Photoshop-Fail bei Kim Kardashian: Sie grüßt den Fotografen 

„Dieses Familienfoto war eine richtige Herausforderung“, schreibt Kim Kardashian zu dem Instagram-Post. Der Grund: Chicago habe Angst vor dem Urzeitwesen gehabt. „Wir haben versucht, ihr zu beweisen, dass es sich bloß um ihren Daddy handelt, aber sie hat das ganze Konzept einfach noch nicht verstanden“, fährt sie fort. „Also vielen Dank an den Fotografen, der sie nachträglich in des Bild hinein retuschiert hat und so unseren Familie-Feuerstein-Traum wahr gemacht hat!“ 

Jetzt fragen sich viele Fans, ob der Fotograf keine besseren Photoshop-Kenntnisse gehabt hat, denn Chicagos Fuß ist überhaupt nicht vollständig! Und vor allem: Ob ihrer Influencer-Mutter das nicht aufgefallen ist. „Warum wurde Chicago so schlecht gephotoshoppt?“, fragt eine Followerin. „Genau meine Frage!!!“, sekundiert eine andere. „Das könnte ja sogar ich besser.“

Bildbearbeitungs-Panne bei Kardashian-Foto: Kommentare gesperrt

Ein anderer Fan hat einen Tipp für Kim Kardashian: Einfach mal locker lassen und es nicht immer auf die Show anlegen, denn „man kann ein Baby halt nicht zwingen, auch wenn man sich selbst in Szene setzen will.

Schön öfter gab es bei Kim Kardashian Photoshop-Pannen. Nach diesem Faux-Pas sperrte sie sogar die Kommentarfunktion unter dem Post. Offenbar hatte die 39-Jährige genug von den spöttischen Reaktionen. Auf einem anderen Foto hatte sie sogar sechs Zehen - hier der Bericht im Video:

Nichtsdestotrotz: Kim Kardashian zählt zu den erfolgreichsten Promis in den USA und ist weltweit berühmt. Nach einem Schmuddel-Video und zahlreichen Skandalen mit Busenfreundin Paris Hilton, mauserte sich der Reality-TV-Star zu einer millionenschweren Unternehmerin - das Wichtigste zu ihrer Laufbahn in dieser Übersicht.

Nicht nur Kim Kardashian, sonder der ganze Kardashian-Jenner-Clan ist ein Phänomen: Nahezu jedes Familienmitglied ist nicht nur berühmt, sondern auch extrem erfolgreich. Doch wer ist eigentlich mit wem, wie verwandt? Unser Überblick zu den Kardashians und Jenners.

Peinliche Panne einer "Love island"-Kandidatin - sie postete ein Foto, und erst ein Jahr später fiel auf, was daran nicht stimmt.

frs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare