Todesursache bekannt

Star-Regisseur gestorben: Er schrieb Filmgeschichte - Seine Streifen kennt wohl jeder

Hollywood ist in Trauer: Mit seinen Kino-Hits wie „Batman & Robin“ schrieb er Filmgeschichte. Jetzt ist er an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. 

  • Mit Kino-Hits wie „Batman“ hat er Filmgeschichte geschrieben.
  • Jetzt starb er mit 80 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.
  • Star-Regisseur Joel Schumacher ist tot.

Los Angeles - Bekannt wurde er unter anderem durch „Batman“-Filme und die Verfilmungen der beiden John Grisham-Thriller „Der Klient“ und „Die Jury“. Jetzt ist er an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Der amerikanische Regisseur und Drehbuchautor Joel Schumacher ist tot. Er starb am Montag in New York und verlor nach einem einem Jahr den Kampf gegen Krebs. Schumacher wurde 80 Jahre alt. Viele Stars, die er vor die Kamera geholt hatte, würdigten Schumachers Lebenswerk.

Star-Regisseur gestorben: Seine Filme kennt wohl jeder - Die Todesursache ist bekannt

Für sein frühes Regieprojekt „St. Elmo's Fire - Die Leidenschaft brennt tief“ (1985) holte Schumacher Jungstars wie Rob Lowe, Judd Nelson, Emilio Estevez und Demi Moore vor die Kamera. „Er war urkomisch und hatte einen außergewöhnlichen Geschmack“, erinnerte sich Lowe in einer Würdigung bei „Variety“. Statt ihm die Rolle des Yuppies zu geben, habe Schumacher ihn den 'Bad Boy' spielen lassen. „Er war ein herausragendes Original. Ich werde ihn nie vergessen“, sagte Lowe.

Star-Regisseur gestorben: Joel Schumacher ist tot - Er verfilmte Bücher von John Grisham

„Was für ein Verlust“, schrieb Oscar-Preisträger Michael Douglas auf Instagram. Schumacher sei „so talentiert und mitfühlend“ gewesen. Ihre Zusammenarbeit an „Falling Down“ zähle mit zu seinen besten Karriereerfahrungen. In dem düsteren Thriller-Drama spielte Douglas 1993 einen Amokläufer in Los Angeles.

Ein deutscher Kult-Schauspieler ist gestorben: Mit einer ARD-Sendung wurde er zur TV-Legende. Ein anderer bekannter Kult-Schauspieler schockte mit einer Nachricht via Facebook: „Habe nur noch ein bis drei Jahre zu leben“. Nach einem Sturz verstarb nun der berühmte Film-Komponist Ennio Morricone in einem Krankenhaus in Rom. Hollywood- und Broadway-Star ist an den Folgen einer Corona-Erkrankung gestorben. „Scrubs“-Star nimmt mit deutlichen Worten Abschied von ihm*.

Mit dem Kinhohit „Batman“ hat Joel Schumacher Filmgeschichte geschrieben. Auf Twitter kursiert derweil wieder ein Bild von einer XXL-Fledermaus. Handelt es sich hierbei um den philippinischen Batman? Die Schauspielerin Kelly Preston ist gestorben. Ehemann John Travolta verabschiedet sich auf Instagram von seiner Frau. Jetzt trauern Fans um ein bekanntes US-Seriengesicht: Phyllis Somerville ist gestorben. Die Schauspielerin ist dem Publikum durch Auftritte in „House of Cards“, „CSI: Miami“ und „Law & Order“ bekannt.   

dpa/jbr *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Peter Kramer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare