Sorge ums Erbe

Daniel Küblböck (DSDS): Streit vor Gericht - Stiefmutter hat schlimmen Verdacht

Daniel Küblböck bei der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“.
+
Küblböck-Stiefmutter Marianne hat einen schlimmen Verdacht.

Im August 2020 wurde beantragt, dass DSDS-Legende Daniel Küblböck für tot erklärt wird. Stiefmutter Marianne hat einen schlimmen Verdacht, was dahinter steckt.

Passau - Daniel Küblböck gilt nun seit über zwei Jahren als verschwollen, doch seine Familie gibt die Hoffnung nicht auf, dass ihr Liebling noch am Leben ist und irgendwo auf dieser Welt vielleicht einen Neuanfang gewagt hat. Doch nun hat seine ehemalige Assistentin Mitte August 2020 beim Amtsgericht Passau beantragt hatte, den Tod des Ex-DSDS-Kandidaten offiziell bestätigen zu lassen.

Doch Stiefmutter Marianne schlägt Alarm. Was hat Silke Lerch davon, dass Daniel Küblböck für tot erklärt wird? Ist sie vielleicht auf sein Erbe aus?// nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare