Termine, Highlights, Corona

Rodeln: Alle Informationen zum Weltcup 2020/21

Rodeln: Julia Taubitz gewann in der Vorsaison erstmals den Gesamtweltcup.
+
Rodeln: Julia Taubitz gewann in der Vorsaison erstmals den Gesamtweltcup.

Der Weltcup 2020/21 im Rodeln soll trotz der Corona-Pandemie ausgetragen werden. Hier gibt es alle Informationen zum Weltcup 2020/21 der Rennrodler.

Berchtesgaden/Königssee - Der Weltcup 2020/21 im Rodeln beginnt im November in Innsbruck (Österreich) und soll mit dem Saisonfinale im Februar in Yanqing (China) enden. Highlight der Saison ist die WM am Königssee, die nicht zum Weltcup gehört.

Rodeln: Die Termine im Weltcup 2020/21

  1. Innsbruck (Österreich) - 28.11. bis 29.11.2020 - Zum Wettkampfplan
  2. Altenberg (Deutschland) - 05.12. bis 06.12.2020 - Zum Wettkampfplan
  3. Oberhof (Deutschland) - 12.12. bis 13.12.2020 - Zum Wettkampfplan
  4. Winterberg (Deutschland) - 19.12. bis 20.12.2020 - Zum Wettkampfplan
  5. Berchtesgaden/Königssee (Deutschland) - 02.01. bis 03.01.2021 - Zum Wettkampfplan
  6. Sigulda (Lettland) - 09.01. bis 10.01.2021 - Zum Wettkampfplan
  7. Oberhof (Deutschland) - 16.01. bis 17.01.2021 - Zum Wettkampfplan
  8. Innsbruck (Österreich) - 23.01. bis 24.01. 2021 - Zum Wettkampfplan
  9. WM*: Berchtesgaden/Königssee (Deutschland) - 29.01. bis 31.01.2021 - Zum Wettkampfplan
  10. Yanqing (China) - 20.02. bis 21.02.2021 - Zum Wettkampfplan

Hier geht es zum kompletten Kalender

*Anmerkung der Redaktion: Die Wettbewerbe der Rodel-WM am Königssee sind nicht Teil des Weltcup-Kalenders.

Rodel-Weltcup 2020/21: Das Saisonhighlight

Die Rodel-Weltmeisterschaften 2021 sind vom kanadischen Whistler nach Schönau am Königssee verlegt worden. Das teilte der Rodel-Weltverband FIL mit. Als Grund wurde die weltweite Corona-Pandemie genannt. Die WM findet vom 29. bis 31. Januar statt.

Rodel-Weltcup 2020/21: Die Gesamtwertung

In der Vorsaison gewann Julia Taubitz aus Deutschland bei den Damen die Gesamtwertung, bei den Doppelsitzern waren mit Toni Eggert und Sascha Benecken ebenfalls zwei Deutsche vorne, bei den Herren der Russe Roman Repilov. Hier gibt es die Zwischenstände der Gesamtwertungen in der Saison 2020/21.

Rodel-Weltcup 2020/21 im TV und Livestream

Die Wettbewerbe der Rodler im Weltcup 2020/21 sind live und in Zusammenfassungen im Ersten, im ZDF und bei Eurosport zu sehen. Im Livestream werden die Wettbewerbe in der ARD Mediathek, in der ZDF Mediathek und im Eurosport Player (kostenpflichtig) gezeigt.

Der Rodel-Weltcup und Corona

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Rennen in Nordamerika gestrichen und werden in Europa nachgeholt. Zudem kann es im Kalender der Rodler auch während der Saison zu kurzfristigen Änderungen und Absagen kommen. Ob Zuschauer bei den Wettkämpfen zugelassen sind, hängt vom Veranstalter ab.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare