Hülkenberg: Strafversetzung um fünf Plätze

+
Nico Hülkenberg

Singapur  - Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg wird in der Startaufstellung beim Großen Preis von Singapur um fünf Plätze nach hinten versetzt.

An seinem Williams wurde vorsorglich das Getriebe getauscht. Dem Reglement entsprechend erhielt der 23-Jährige aus Emmerich deshalb die Strafversetzung. Die genaue Startaufstellung für das einzige Nachtrennen der Formel 1 wird in der Qualifikation am Samstag ermittelt.

Nach einem schwierigen Beginn in seine erste Saison konnte Hülkenberg zuletzt überzeugen. In drei der vergangenen fünf Grand Prix landete er unter den besten Zehn.

Foto-Shooting mit der neuen Miss Tuning 2011

Foto-Shooting mit der neuen Miss Tuning 2011

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare