Schrecksekunde für Zuschauer

Boxenluder-Zwischenfall in Budapest

Budapest - Schon einige Minuten vor dem Start des Formel-1-Rennens hat es in Budapest den ersten kuriosen Zwischenfall mit einem der so genannten "Boxenluder" gegeben.

Eines der Grid Girls, die in der Startaufstellung die Nummern der Piloten hochhalten, sorgte vor dem Auftakt des Formel-1-Rennens für eine Schrecksekunde. Die Frau brach unter den Augen der Zuschauer zusammen - offensichtlich wegen der großen Hitze. In Budapest machten am Sonntag rund 30 Grad Celsius den Menschen zu schaffen.

Das Grid Girl musste herausgetragen werden. Es wurde umgehend von einer anderen Dame ersetzt.

Es war nicht der einzige ungewöhnliche Vorfall bei dem Rennen in Ungarn: Michael Schumacher verursachte einen Start-Abbruch. Am Ende schied der Routinier gar komplett aus.

Als erster Fahrer kam Lewis Hamilton durchs Ziel, Sebastian Vettel musste sich mit dem vierten Platz zufriedengeben.

sid/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare