Schalker Offensivspieler

Raman erstmals für Belgiens Nationalmannschaft nominiert

Schalkes Benito Raman (rechts) steht vor seinem Debüt in der belgischen Nationalmannschaft.
+
Schalkes Benito Raman (rechts) steht vor seinem Debüt in der belgischen Nationalmannschaft.

Premiere für Benito Raman: Der Schalker Offensivspieler wurde erstmals für die belgische A-Nationalmannschaft nominiert.

Gelsenkirchen - Offensivspieler Benito Raman vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 steht vor seinem Debüt für die belgische Nationalmannschaft.

Nationaltrainer Roberto Martinez nominierte den 24-Jährigen, der im Sommer von Fortuna Düsseldorf zu den Königsblauen gewechselt war, für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele in San Marino (6. September) und in Schottland (9. September).

Raman kam in der laufenden Saison für seinen neuen Klub noch zu keinem Treffer. Der Angreifer lief für sein Land zuletzt in der U21-Nationalmannschaft auf, dort kam er in insgesamt fünf Spielen auf einen Treffer.

sid

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare