Schalker Kapitän Höwedes erfolgreich operiert

GELSENKIRCHEN - Nationalspieler Benedikt Höwedes vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ist nach seinem dreifachen Jochbeinbruch erfolgreich operiert worden. Der Eingriff fand im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen statt.

Wie lange der Schalker Kapitän ausfallen wird, ist noch unklar. Höwedes hatte die Verletzung am Samstag im Spiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Marco Höger erlitten. Sobald die Schwellung zurückgegangen ist, soll der Verteidiger eine Gesichtsmaske erhalten. Danach wird sich entscheiden, wann Höwedes wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren kann. - dapd

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare