Schalke-Stürmer Raúl angeschlagen - Farfan kehrt zurück

GELSENKIRCHEN - Schalke-Stürmer Raúl ist angeschlagen. Wegen einer Wadenverhärtung musste der Spanier am Mittwoch auf das Mannschaftstraining verzichten. Dies teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Erstmals nach langer Verletzungspause nahm Jefferson Farfan teilweise wieder am Mannschaftstraining teil. Der Peruaner, der nach seiner im November erlittenen Bänderverletzung zuletzt lediglich individuell trainieren konnte, bestritt das Spiel zum Abschluss des gemeinsamen Trainings mit. Schalke spielt am Samstag beim 1. FC Köln. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare