Revierderby

Aufstellung von Schalke gegen den BVB: Trainer Baum setzt auf Jungstar - S04 mutig gegen Dortmund?

Schalke tritt im Derby beim BVB an - mit welcher Aufstellung? Ein Trio steht Cheftrainer Manuel Baum in Dortmund nicht zur Verfügung. So spielt S04.

Update, 17.33 Uhr: Auf der Bank bei Schalke 04 nehmen Platz: Langer - Mendyl, Raman, Ibisevic, Kutucu, Stambouli, Skrzybski, Schöpf, Bozdogan.

Update, 17.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Schalke 04 ist da: Rönnow - Ludewig, Sané, Nastasic, Oczipka - Mascarell, Thiaw - Matondo, Harit, Raman - Paciencia.

VereinFC Schalke 04
TrainerManuel Baum
StadionVeltins Arena (Gelsenkirchen)

Aufstellung Schalke gegen BVB: Amine Harit oder Can Bozodgan können Uth ersetzen

Update vom 24. Oktober, 14.56 Uhr: Der FC Schalke 04 muss im Derby gegen Borussia Dortmund auf Mark Uth verzichten. Cheftrainer Manuel Baum sieht sich einer wichtigen Waffe in der Offensive beraubt. Wer soll Uth ersetzen? Baum betonte im Vorfeld der Partie, genügend Alternativen im Schalker Kader zu haben.

Die wahrscheinlichste Lösung ist wohl, dass Amine Harit hinter der Spitze als kreativer Kopf agiert. Ebenso möglich ist eine Chance für die Jungen. Can Bozdogan stünde bereit für einen Einsatz in der Schalker Aufstellung gegen den BVB.

Aufstellung Schalke gegen BVB: Uth, Serdar und Fährmann fehlen im Derby 2020

Update vom 23. Oktober, 15.08 Uhr: Aufstellung? Taktik? Zu diesen Themen hielt sich Schalkes Cheftrainer Manuel Baum einen Tag vor dem Derby beim BVB bedeckt. Allerdings hat er verraten, wer definitiv keine Option für die Startelf der Königsblauen sein wird.

Demnach stehen Mark Uth, Suat Serdar und Ralf Fährmann den Schalkern am Samstag in Dortmund nicht zur Verfügung. Vor allem mit Uth fehle den Knappen „ein kreativer Spieler mit extremer Torgefahr“, räumte Cheftrainer Baum ein: „Aber wir haben definitiv auch ohne Mark Qualität im Kader.“

Aufstellung von Schalke gegen den BVB: Rührt Manuel Baum im Derby Beton an?

Hamm - Die Nachricht der Ultras war eindeutig vor dem anstehenden Revierderby. Der Kader des FC Schalke 04 soll gegen Borussia Dortmund die in den vergangenen Monaten vermissten Tugenden an den Tag legen. Schließlich geht es bei der Mutter aller Derbys um mehr als nur Prestige.

Die Verteidigung des FC Schalke 04 wirkte am vergangenen Wochenende deutlich gefestigter als in den Wochen zuvor. Es genügte für ein 1:1-Remis gegen Union Berlin. Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Die Probleme in Gelsenkirchen sind dennoch nach wie vor groß. Ein Sieg im Derby gegen den BVB (Sa. 18.30 Uhr/live im TV, Stream und im Live-Ticker) könnte sie zumindest eine Woche lang unter den Teppich kehren.

Aufstellung Schalke gegen den BVB: Fünferkette vor der Abwehr möglich

Ozan Kabak sitzt weiterhin seine Sperre ab. Gegen Borussia Dortmund dürfte Schalkes Cheftrainer Manuel Baum somit auf die Abwehr vertrauen, die zuletzt den ersten Punkt der Saison eingefahren hatte. Bedeutet: Kilian Ludewig und Bastian Oczipka auf den Außen, Matija Nastasic und Salif Sané im Zentrum.

Davor dürfte Schalke 04 gegen den BVB im Derby Beton anrühren. Die Null soll so lange wie möglich stehen. Nabil Bentaleb, Benjamin Stambouli und Omar Mascarell könnten den defensiven Part im Mittelfeld übernehmen. Ob Mark Uth rechtzeitig fit für das Derby wird, ist noch offen. Für die Offensive verfolgt S04 einen Plan, bei dem Derbyheld Naldo eine wichtige Rolle spielen könnte.

Aufstellung Schalke gegen BVB: Rönnow vs. Fährmann? Auf wen setzt Baum im Derby?

Am vergangenen Wochenende startete Vedad Ibisevic im Sturmzentrum - und das mit wenig Erfolg. Goncalo Paciencia kam und netzt ein zum 1:1-Ausgleich. Dass der Portugiese gegen den BVB in der Aufstellung stehen wird, ist wohl sicher. Auf den Außenbahnen könnten Benito Raman und Steven Skrzybski wirbeln.

Goncalo Paciencia wird sehr wahrscheinlich im Derby gegen den BVB für Schalke 04 starten.

Und zwischen den Pfosten? Ralf Fährmann meldete sich unter der Woche zurück, wird aber eher nicht ins Tor zurückkehren. Zumal Neuzugang Frederik Rönnow zuletzt einen stabilen Eindruck machte und wohl deshalb im Spiel beim BVB in der Schalker Startelf stehen.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 im Derby: Rönnow - Ludewig, Sané, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Skrzybski, Stambouli, Bentaleb, Raman - Paciencia.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare