28. Spieltag in der Bundesliga

Aufstellung von Schalke: In Düsseldorf mit Dreierkette - Raman muss passen

Schalke will aus der Krise: Für das Spiel bei Fortuna Düsseldorf rücken Ozan Kabak und Guido Burgstaller in die Aufstellung. Benito Raman fehlt verletzt.

  • Nach der Pleite gegen Augsburg ist Schalke 04 heute bei Fortuna Düsseldorf gefordert.
  • Trainer David Wagner ändert seine Aufstellung auf zwei Positionen.
  • Schalke wechselt auch wieder das System. Die Aufstellung von Schalke bei der Fortuna.

Update 19.31 Uhr: Da ist die Aufstellung! Schalkes Trainer David Wagner ändert seine Anfangsformation für das Spiel bei Fortuna Düsseldorf (hier im Live-Ticker) im Vergleich zur 0:3-Pleite am Sonntag gegen Augsburg auf zwei Positionen.

Für den verletzten Suat Serdar rückt Ozan Kabak rein und gibt sein Comeback nach Verletzungspause. Damit kehrt Wagner in der Abwehr zur 3-4-3-Variante mit drei Innenverteidigern zurück. Im Sturm ersetzt Guido Burgstaller den zuletzt unauffälligen Michael Gregoritsch. 

Gar nicht im Kader ist ausgerechnet Benito Raman. Der ehemalige Düsseldorfer fehlt nach Angaben von Schalke 04 aufgrund von Oberschenkelproblemen.

Die Aufstellung von Schalke 04 bei Fortuna Düsseldorf: Schubert - Kabak, Sané, Nastasic - Kenny, McKennie, Schöpf, Oczipka - Caligiuri, Matondo - Burgstaller.

20.15 Uhr: Wagner über die Kritik an seine Person: "Wenn man auf Schalke ist und wir seit neun Spielen nicht gewonnen haben, ist Kritik eine Situation, der man sich stellen muss. Es ist wichtig zu wissen, warum wir in dieser Phase sind. Auf der einen Seite habe ich Verständnis dafür, auf der anderen Seite gibt es simple Erklärungen. Dass wir einige Baustellen haben, ändert nichts daran, dass wir erfolgreich Fußball spielen müssen."

Bank: Nübel - Miranda, Gregoritsch, Kutucu, Boujellab, Todibo, Becker, Thiaw, Mercan.

Schalke: Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf - Kabak vor Comeback

Update vom 27. Mai, 17.53 Uhr: Welche Aufstellung wählt Schalkes Trainer David Wagner diesmal? Um heute bei Fortuna Düsseldorf einen Sieg einzufahren, soll laut Bild klar sein, dass Ozan Kabak sein Comeback nach Verletzung geben wird. Denkbar wäre eine Rückkehr zur Dreierkette.

Update vom 26. Mai, 15.42 Uhr: Für Suat Serdar ist die Saison gelaufen. Und auch darüber hinaus wird er den Schalkern nicht zur Verfügung stehen. Wer ihn ersetzen wird, wollte und konnte David Wagner noch nicht verraten. Vielmehr gehe es nun darum, die Last auf mehreren Schultern zu verteilen. "Es ist jetzt meine Aufgabe, den Spielern Lösungsmöglichkeiten mit auf den Weg zu geben", so Wagner auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf. (Mittwoch, 20.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker).

Besser hingegen sieht es bei Jean-Clair Todibo aus. Der französische Innenverteidiger kehrt nach überstandener Verletzung aus dem Revierderby gegen Borussia Dortmund in den Kader der Knappen zurück. Zudem könnte Ozan Kabak ein Kandidat für die Startelf sein, wie Wagner verriet. Amine Harit hingegen wird für das Duell mit Fortuna Düsseldorf nicht zur Verfügung stehen.

Schalke: Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf - Wer ersetzt Suat Serdar?

Hamm - Auf Schalke läuft es nicht rund. 0:4 im Derby beim BVB, zuletzt ein peinliches 0:3 gegen den FC Augsburg. Die Königsblauen befinden sich in der Bundesliga im freien Fall. "Die Psyche spielt eine große Rolle, die momentane sportliche Situation geht an den Jungs nicht spurlos vorbei - erst recht, wenn du direkt wieder ins Hintertreffen gerätst", erklärte Trainer David Wagner.

Viel Zeit zum Aufarbeiten bleibt Wagner und seiner Mannschaft nicht. Schon am Mittwoch ist Schalke in der englischen Woche der Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf (20.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker sowie live im TV und Stream) gefordert.

Der Fokus müsse voll darauf liegen, "das Spiel gegen Düsseldorf zu gewinnen", meinte Caligiuri nach Schalkes Niederlage gegen Augsburg. Sein Personal wird Wagner nicht nur aufgrund der Belastung ändern müssen, da sich Suat Serdar am Sonntag verletzt hat und nicht zur Verfügung stehen wird.

Welche Elf schickt Trainer Wagner in Düsseldorf ins Rennen? Wir blicken auf die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 bei der Fortuna. 

Schalkes Aufstellung bei Fortuna Düsseldorf: Im Tor mit Markus Schubert

Sieben Gegentore in den ersten beiden Spielen nach der Corona-Pause. Doch während Markus Schubert im Tor des FC Schalke 04 noch im Derby beim BVB patzte, war der Torwart der Königsblauen bei der Pleite gegen den FC Augsburg chancenlos. An seinem Status als Nummer eins - vor Alexander Nübel - wird der in der Kritik stehende Trainer David Wagner nicht rütteln.

Schalke und Keeper Markus Schubert kassierten in den ersten beiden Spielen nach der Corona-Pause sieben Gegentore. Am Mittwoch geht es nach Düsseldorf.

Schalkes Aufstellung bei Fortuna Düsseldorf: Mit Viererkette in der Abwehr

Für das Heimspiel gegen Augsburg war Trainer Wagner zur Viererkette zurückgekehrt, die er wohl auch bei der Fortuna in Düsseldorf wieder ins Rennen schicken wird. Jonjoe Kenny ist dabei fester Bestandteil der Aufstellung von Schalke 04 als Rechtsverteidiger, sein Pendant auf der linken Seite ist Bastian Oczipka. Als Duo in der Innenverteidigung werden wohl erneut Salif Sané und Matija Nastasic auflaufen.

Schalkes Aufstellung bei Fortuna Düsseldorf: Wer ersetzt Serdar im Mittelfeld?

Wenn Wagner bei seinem System bleibt, dann wird das Mittelfeld wohl wieder als Raute formieren. Für den verletzten Kapitän Omar Mascarell würde wieder Weston McKennie die Position auf der Sechs bekleiden - auch wenn er gegen Augsburg alles andere als einen guten Tag erwischte.

Weil Suat Serdar verletzt ausfällt, sind Daniel Caligirui und Rabbi Matondo mögliche Kandidaten für die Halbpositionen. Auf der Zehn fehlt weiterhin Amine Harit, sodass in Düsseldorf Alessandro Schöpf dort auflaufen könnte - auch wenn der Österreicher zuletzt ebenso wenig zu überzeugen wusste.

Schalkes Aufstellung bei Fortuna Düsseldorf: Benito Raman im Angriff

Egal, wie Wagner es zuletzt in puncto Aufstellung im Sturm versuchte. Der Offensive von Schalke 04 fehlte die Durchschlagskraft. Wer wird also im Gastspiel der Fortuna Düsseldorf vorne auflaufen? Benito Raman könnte im Duell mit seinem Ex-Klub in die Anfangsformation zurückkehren. Er würde wohl neben Sturmpartner Michael Gregoritsch auflaufen.

Schalke 04: Voraussichtliche Aufstellung bei Fortuna Düsseldorf

Markus Schubert - Jonjoe Kenny, Salif Sané, Matija Nastasic, Bastian Oczipka - Weston McKennie - Daniel Caligiuri, Rabbi Matondo - Alessandro Schöpf - Michael Gregoritsch, Benito Raman.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Tim Rehbein/FC Schalke 04/RHR-FOTO/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare