9. Bundesliga-Spieltag

Schalkes Aufstellung gegen Borussia Mönchengladbach: Hoppe stürmt für S04

Mit Blick auf Schalkes Aufstellung gegen Borussia Mönchengladbach stehen wohl sieben Spieler nicht zur Verfügung. Matthew Hoppe in der Sturmspitze.

Update, 17.40 Uhr: Manuel Baum tauscht zweimal aus bei seiner Aufstellung gegen Borussia Mönchengladbach. Malick Thiaw rückt in die Verteidigung und ersetzt Bastian Oczipka, der verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen wird. In der Spitze stürmt Matthew Hoppe aus der U23. Seine Bilanz bisher: Ein Treffer und eine Vorlage in 15 Spielen.

Schalkes Aufstellung heute gegen Mönchengladbach: Matthew Hoppe im Sturm

Die Bank von Schalke 04: Langer, Mendyl, Boujellab, Stambouli, Schuler, Schöpf, Mercan, Bozdogan, Calhanoglu

Die offizielle Aufstellung von Schalke 04 ist da: Rönnow - Ludewig, Kabak, Nastasic, Thiaw - Serdar, Mascarell - Uth - Skrzybski, Hoppe, Raman

Schalkes Aufstellung heute gegen Mönchengladbach: Kerim Calhanoglu vor Debüt

Gelsenkirchen - Welche Startelf des FC Schalke 04 kann die erhoffte Wende bringen? Trainer Manuel Baum geht in sein siebtes Bundesliga-Spiel mit S04. Ein Sieg ist ihm noch nicht gelungen. Die logische Konsequenz: Der letzte Tabellenplatz und mächtig Unruhe rund um den Traditionsklub aus Gelsenkirchen.

VereinFC Schalke 04
CheftrainerManuel Baum
StadionVeltins Arena (Gelsenkirchen)
Kapazität62.271 Plätze

Drei Spieler spielen vorerst oder gar keine Rolle mehr im Kader des FC Schalke 04. Der Vertrag mit Vedad Ibisevic wird zum Jahreswechsel aufgelöst. Dazu wurden Amine Harit und Nabil Bentaleb suspendiert. Dass Letzterer noch einmal zurückkehren wird in die Planungen von Manuel Baum ist eher unwahrscheinlich.

Schalkes Aufstellung heute gegen Gladbach: Kerim Calhanoglu könnte Bastian Oczipka ersetzen

Im Schalker Tor ist die Lage geklärt. Frederik Rönnow ist die neue Nummer eins bei Schalke 04. Ohnehin fällt Ralf Fährmann für das Spiel gegen Gladbach (18.30 Uhr/live im TV und Stream) verletzungsbedingt aus. Komplizierter gestaltet sich die Situation in der Verteidigung. Kilian Ludewig wirkte am vergangenen Wochenende überspielt.

Eine Verschnaufpause gegen Gladbach ist wahrscheinlich. Alessandro Schöpf ist wieder fit und könnte Ludewig ablösen. „Alessandro Schöpf konnte voll trainieren, ist auf jeden Fall eine Alternative, auch für die Startformation“, sagte Trainer Manuel Baum. Im Zentrum dürften Ozan Kabak und Matija Nastasic auflaufen, Salif Sané wird wegen einer Knie-Verletzung konservativ behandelt.

Auf der linken Seite ist der Einsatz von Bastian Oczipka fraglich. Seine Teilnahme am Training war am Mittwoch wegen muskulärer Probleme nicht möglich. Eine mögliche Alternative für die Schalker Aufstellung ist Kerim Calhanoglu aus der U19 des FC Schalke 04. „Wenn wir ein gutes Gefühl haben und sie Leidenschaft auf den Platz bringen, warum nicht“, kommentierte Baum mit Blick auf fünf Spieler aus der U23 und U19, die am Wochenende zum Einsatz kommen könnten.

Schalkes Aufstellung heute gegen Gladbach: Mark Uth rückt in die Sturmspitze

Im Mittelfeld des FC Schalke 04 wird es mit Blick auf die Aufstellung gegen Borussia Mönchengladbach knifflig. Mark Uth dürfte in die Sturmspitze rücken, zumal neben Ibisevic auch Goncalo Paciencia den Schalker nicht zur Verfügung stehen wird. Rückkehrer Suat Serdar dürfte ebenso erneut in der Startelf stehen wie Omar Mascarell. Daneben könnten Can Bozdogan oder Levent Mercan eine neue Chance erhalten.

Schalkes Ozan Kabak dürfte am Samstag in die Startelf zurückkehren.

Rabbi Matondo fällt für das Spiel gegen Gladbach aus, Ahmed Kutucu nahm am Mittwoch nicht am Training von Schalke 04 teil. Viele Alternativen hat Trainer Manuel Baum, der nun mehr denn je auf den Zusammenhalt im Schalker Kader setzt, nicht. Steven Skrzybski könnte auf der rechten Seite, Benito Raman auf der linken stürmen. Im Zentrum dürfte Mark Uth in der Aufstellung gesetzt sein.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen Gladbach: Rönnow - Schöpf, Kabak, Nastasic, Calhanoglu - Serdar, Mascarell, Bozdogan - Skrzybski, Uth, Raman

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare