Juventus Turin will Jefferson Farfan

+
Jefferson Farfan ▪

TURIN/GELSENKIRCHEN ▪ Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin wirbt um Jefferson Farfan vom Bundesligisten Schalke 04.

Der peruanische Flügelstürmer, der sich derzeit widersprüchlich über seine Zukunft äußert, soll laut der nationalen Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport im Tausch mit Juves Torhüter Alexander Manninger nach Italien wechseln. Außerdem signalisiert Juventus laut Corriere dello Sport immer noch Interesse an Abwehrspieler Andreas Beck von 1899 Hoffenheim.

Klaas-Jan Huntelaar wird dem FC Schalke 04 an diesem Freitag (20.30 Uhr/Sky) auch im Bundesligaspiel beim FC St. Pauli fehlen. „Es reicht leider noch nicht für einen Einsatz, Klaas-Jan kann immer noch nicht beschwerdefrei trainieren“ sagte Ralf Rangnick vor seinem ersten Spiel als Schalke-Trainer nach mehr als fünf Jahren. Der niederländische Stürmer Huntelaar hatte sich vor knapp vier Wochen eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen. Wegen zahlreicher Länderspielabstellungen konnte Rangnick als Nachfolger von Felix Magath seit seinem Dienstantritt am 21. März noch kein einziges Mal mit dem kompletten Schalke-Kader trainieren. ▪ dpa/sid

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare