Zu Gast bei Spitzenreiter Leipzig

Vom Grusel-Fußball zum attraktiven Spielstil: Schalke mit anderer Charakteristik zu RB

+
Schalkes Trainer David Wagner will seinem Spielstil auch in Leipzig treu bleiben.

In der Vorsaison ist Schalke 04 bei RB Leipzig mit Grusel-Fußball angetreten. Doch diesmal wollen sich auch beim Spitzenreiter ihrem neuen Stil unter David Wagner treu bleiben.

Gelsenkirchen – Das bis dato letzte Schalker Gastspiel bei RB Leipzig wird vor allem einigen Zuschauern noch in Erinnerung sein – wenn auch in keiner allzu guter. Die Königsblauen ermauerten sich seinerzeit mit Grusel-Fußball ein 0:0 – und feierten sich dafür. Der Tenor: Wenn man in Leipzig anders spiele, gehe man unter.

Der aktuelle Trainer ist anderer Meinung. Wenn Schalke am Samstag (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker sowie live im TV) beim Spitzenreiter antritt, will er seiner Devise treu bleiben.

„Wir wollen auch diesmal versuchen, unser Spiel auf den Platz zu bringen“, sagt David Wagner, der personell aus dem Vollen schöpfen kann, auch wenn Benito Raman nach seiner Pause aufgrund von Sprunggelenksproblemen noch kein Kandidat für die Startelf sei: „Prinzipiell wollen wir dahin kommen, dass man erkennt, wofür wir stehen. Es ist vielleicht auch mal ein Mittel, eine Pressing-Mannschaft mit einem hohen Ball zu überspielen – aber auch nur in ausgewählten Situationen“, so Schalkes Coach.

Nagelsmann lobt Schalker Spielidee

Eine Aussage, die den neuen königsblauen Mut unterstreicht. Mut, den Wagner nahezu der identischen Truppe einimpfte, die in der Vorsaison beinahe abgestiegen wäre.

„Man merkt, dass Schalke viel arbeitet, deutlich aktiver bei gegnerischem Ballbesitz ist. Das Team verteidigt sehr hoch und spielt mit einer anderen Charakteristik“, lobt Leipzigs Coach Julian Nagelsmann, der RB zum erfolgreichsten Saisonstart der Klub-Geschichte führte: „Die Schalker haben einen klaren Plan, einen sehr attraktiven und erfolgreichen Spielstil. Das ist typisch David Wagner.“

Mit dieser Art und Weise lieferte Schalke nach kleinen Anfangsschwierigkeiten ordentliche Auftritte ab mit zuletzt drei Siegen in Serie. Das ist Königsblau seit März 2018 nicht mehr gelungen. Doch Wagner räumt ein: „Viele Spiele waren bisher ordentlich, aber nicht unbedingt konstant über das ganze Spiel.“

RB Leipzig für Schalke "ein Riesen-Test"

Hinzu kommt, dass die Schalker neun ihrer bisher erzielten zehn Punkte gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel holten. Die Aufgabe gegen starke Leipzig wird daher zu einer Art Feuertaufe für die Mannschaft. „Jedes Bundesliga-Spiel ist ein Riesentest“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider. „Aber das ist noch einmal ein Riesen-Kaliber, das wird eine besonders schwierige Aufgabe.“

Eine, die Königsblau mit mutigem Fußball lösen will: „Nur mit Verteidigen wird es nicht funktionieren, dafür ist die Qualität zu groß“, sagt Wagner. Aussagen, die immerhin nicht auf Grusel-Fußball hindeuten.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare