S04-Krise spitzt sich zu

Schalke-Nerven liegen blank: Zoff bei der Analyse und Trainingsabbruch nach Streit

Vedad Ibisevic FC Schalke 04 FC Schweinfurt DFB-Pokal Schuss
+
Vedad Ibisevic (r.) sorgte beim Training des FC Schalke 04 mit einer heftigen Reaktion für einen Streit.

Der FC Schalke 04 steckt tief in der Krise. Nun offenbaren sich sogar Streitigkeiten im Team. Vedad Ibisevic ist für einen Trainingsabbruch mit verantwortlich.

Gelsenkirchen – Die Nerven liegen beim FC Schalke 04 blank. Seit 24 Spielen in der Bundesliga ist der S04 ohne Sieg, erst drei Punkte stehen nach acht Spieltagen auf dem Konto. Den Königsblauen droht der Abstieg, wie RUHR24.de* berichtet.

Zu allem Überfluss gibt es auch enorme Probleme innerhalb der Mannschaft. Bei einer Analyse gab es Zoff, ein Streit sorgte sogar für einen Trainingsabbruch beim S04*. Stürmer Vedad Ibisevic war an den Streitigkeiten beteiligt. Seine Mitspieler mussten eine Handgreiflichkeit verhindern. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare