5. Bundesliga-Spieltag

Ticker: Dortmund setzt sich im Revierderby deutlich gegen Schalke durch

+
Youngstars unter sich. Thiaw (links) und Reyna (rechts) liefern sich viele spannende Zweikämpe.

BVB gegen Schalke: Die Mutter aller Derbys findet heute statt. Dortmund ist auf Wiedergutmachung aus - und auch S04 muss liefern. Revierderby im Live-Ticker.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 3:0 (0:0)

Borussia Dortmund: Bürki - Meunier (Morey, 80.), Hummels, Akanji, Guerreiro - Dahoud (Witsel, 71.), Delaney - Sancho (Hazard, 78.), Brandt (Reus, 78.), Reyna (Passlack, 71.) - Haaland

Bank: Hitz – Morey, Hazard, Reus, Reinier, Bellingham, Piszczek, Witsel, Passlack

FC Schalke 04: Rönnow - Ludewig, Sané, Nastasic, Oczipka - Mascarell, Thiaw - Matondo (Raman, 71.), Harit, Bentaleb (Bozdogan, 56.) - Paciencia (Kutucu, 56.)

Bank: Langer - Mendyl, Raman, Ibisevic, Kutucu, Stambouli, Skrzybski, Schöpf, Bozdogan

Tore: 1:0 Akanji (55.), 2:0 Haaland (61.), 3:0 Hummels (78.)

Schiedsrichter: Felix Zwayer

Gelbe Karten: - / Mascarell (13.)

Live-Ticker zum Nachlesen:

20.21 Uhr: Die erste Hälfte war ein kleiner Lichtblick für Schalke. In der Defensive stand Königsblau grundsolide. Im zweiten Durchgang ließ Akanji dann durch einen Abstauber den Konten platzen. Haaland erhöhte dann mit Gefühl und Hummels sorgte mit Wucht für die Entscheidung. Insgesamt gewinnt Dortmund, auch in der Höhe verdient, gegen S04.

20.18 Uhr: Der Unparteiische Felix Zwayer pfeift pünktlich ab. Der BVB gewinnt das Derby deutlich und verdient mit 3:0 (0:0). 

90. Minute: Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Felix Zwayer wird sich wohl gegen eine ausschweifende Nachspielzeit entscheiden.

87. Minute: Für Schalke wäre es das dritte Derby in Folge ohne Tor. Den letzten Treffer der Schalker gegen den BVB erzielt Breel Embolo im Mai 2019. 

84. Minute: Oczipka foult Morey auf der rechten Seite. Der BVB bekommt einen Freistoß. Dieser verpufft jedoch.

82. Minute: Die Schalker Offensivbemühungen halten sich noch immer in Grenzen.

80. Minute: Letzter Wechsel beim BVB: Morey setzt Meunier.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Hummels macht den Deckel drauf

78. Minute: Tor für den BVB! 3:0! Hummels! Nach einer Ecke steht Hummels am höchsten in der Luft und befördert das Leder mit viel Wucht per Kopf ins Netz. 

78. Minute: Nächster Doppelwechsel beim BVB: Sancho und Brandt machen Platz für Hazard und Reus.

77. Minute: Meunier hat über rechts Platz, seine Flanke wird aber von Nastasic zur Ecke geklärt.

75. Minute: Die Angriffsbemühungen von Schalke sind zu zaghaft und nicht entschlossen genug.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: S04 agiert zu passiv und zaghaft

71. Minute: Nun wechselt auch der BVB: Witsel und Passlack ersetzen Reyna und Dahoud. 

71. Minute: Schalke wechselt erneut: Raman kommt für Matondo ins Spiel.

68. Minute: Brandt bedient Haaland. Der Norweger versucht es selber, aber Rönnow kann den Ball am Tor vorbei lenken. Ein Pass zu Sancho wäre aus Dortmunder Sicht wohl effektiver gewesen.

66. Minute: Schalke ist jetzt um  Schadensbegrenzung bemüht, kommt aber gegen die stabile Defensive des BVB nicht an.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Haaland mit viel Gefühl

61. Minute: Tor für den BVB! 2:0! Haaland! Haaland macht einen Ball im Mittelfeld fest, spielt zu Sancho, der einige Meter macht. Haaland sprintet durch und bekommt den Ball wieder. Aus spitzem Winkel überlupft er Rönnow sehr sehenswert. Wieder ist das Schalker Schlussmann Rönnow nahezu chancenlos.

59. Minute: Nach der Dortmunder Führung geht das Spiel weiter nur in eine Richtung. Der BVB stürmt, Schalke verteidigt. 

56. Minute: Schalke wechselt doppelt: Kutucu und Bozdogan kommen für Paciencia und Bentaleb.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Akanji lässt den Knoten platzen

55. Minute: Tor für den BVB! 1:0! Akanji! Nach einer kurzen Ecke von Sancho legt Brandt nach einem Doppelpass für Guerreiro vor, der den Ball mit der Brust im Sechzehner annehmen kann und dann per Volley abschließt. Den Schuss des Portugiesen hält Rönnow stark, beim Abstauber von Akanji ist der dänische Schlussmann chancenlos. 

54. Minute: Dortmund bekommt einen Freistoß zugesprochen. Die Position ist das linke Halbfeld. Sanchos Ball findet den Kopf von Gegenspieler Sané, der fast ins eigene Netz köpft. 

51. Minute: Der BVB setzt sich jetzt wieder am Schalker Sechzehner fest. Dortmund spielt aber bisher zu häufig durch die Mitte und kommt mit dieser Methode nicht durch. 

48. Minute: Dortmund versucht es nun vermehrt mit hohen Pässen auf Haaland. Bisher klappt das allerdings nicht. 

19.32 Uhr: Es geht weiter. Schalke eröffnet den zweiten Durchgang.

19.18 Uhr: Schalke steht oftmals mit acht oder neun Spielern am eigenen Sechzehner. Allerdings beachtet Blau-Weiß die Ansagen ihres Trainers: Schalke verhindert den Dortmunder Fußball bisher gut, presst früh und setzt den Körper ein. Vereinzelt hatte S04 außerdem Kontergelegenheiten, konnte dieser aber nicht konsequent ausspielen. 

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Revierderby ohne Tore zur Halbzeit

19.16 Uhr: Halbzeit!

45. Minute: Reyna spielt eine Kontersituation des BVB sehr schwach aus. Die Schalker Defensive kann den Ball ins Aus klären.

44. Minute: Jaden Sancho bedient Haaland, aber der bullige Mittelstürmer schafft es nicht den Ball zu kontrollieren. 

42. Minute: Sancho wird knapp vor dem Sechzehner klar von Paciencia gefoult und bleibt kurz liegen. Zwayer lässt aber weiterlaufen. 

39. Minute: Reyna wird gefoult und anschließend beugt sich Mascarell über ihn. Delaney kommt seinem Mitspieler zur Hilfe und drängt Mascarell weg. Daraufhin schaltet sich auch Bentaleb ein. Es wird hitzig. 

38. Minute: Dortmund ist auch zahlentechnisch überlegen: Der BVB hat 77% Ballbesitz.

37. Minute: Meunier flankt von rechts herrlich mit dem Außenrist in die Mitte, Reyna kommt zum Kopfball, aber sein Ball geht gegen den Ball.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: S04 mit Konterchancen

34. Minute: Nach einem Fehlpass von Akanji kommt Matondo an den Ball und kann Meter machen. Der Waliser legt auf rechts raus zu Oczipka, dessen Abschluss von der Dortmunder Defensive zur Ecke geklärt wird. 

33. Minute: Schalkes Gangart bleibt weiterhin sehr körperbetont.

31. Minute: Dahoud versucht es aus der Distanz. Sein Ball landet auf der Latte. Rönnow wäre aber vermutlich dran gewesen. 

29. Minute: Hummels spielt einen genialen Außenrist-Pass auf Haaland, der aber im Laufduell mit Nastasic nach rechts gedrängt wird. Der Abschluss der Norwegers aus sehr spitzem Winkel geht ins linke Seitenaus. 

28. Minute: S04 hat nun erstmals etwas Zeit durchzuatmen. Dortmund hat einen Gang heruntergeschaltet. 

25. Minute: Paciencia setzt ein erstes Ausrufezeichen in der Schalker Offensive. Sein Abschluss von rechts wird zur Ecke abgeblockt. 

23. Minute: Das Spiel wird hektisch und körperbetont. Delaney packt gegen Harit die Grätsche aus, kommt aber ebenfalls ohne Karte davon.

21. Minute: Thiaw trifft Reyna rüde auf dem Fuß, hat aber Glück und sieht keine Karte.

20. Minute: S04 steht nun unglaublich tief in der eigenen Hälfte.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Dortmunder Führung Frage der Zeit

19. Minute: Wenn Schalker so weiterspielt, dann ist die Dortmunder Führung eine Frage der Zeit.

18. Minute: Guerreiro bekommt in der Mitte den Ball und zieht aus etwa 20 Metern ab. Der Ball geht knapp drüber.

16. Minute: Haaland spielt im Sechzehner Meunier frei, der aus etwa fünf Metern zum Abschluss kommt. Rönnow kann den Ball parieren. 

15. Minute: Sancho bringt die erste Ecke des Spiels in die Mitte, aber die Schalker Defensive klärt kompromisslos. 

13. Minute: Mascarell sieht für ein Foul an Dahoud auf Höhe der Mittellinie die Gelbe Karte.

12. Minute: Haaland mit seinem ersten Abschluss aus zentraler Position. Der Norweger bekommt aber nicht genügend Druck hinter den Ball, daher kann Rönnow den Ball festhalten.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Dortmund macht Druck

11. Minute: Der BVB beißt sich vor dem Schalker Tor fest, aber die Königsblaue Defensive kann klären.

10. Minute: Der VAR (Video Assistant Referee) greift nicht ein.

8. Minute: Thiaw geht Reyna im Sechzehner an und bringt den jungen Dortmunder zu Fall. Felix Zwayer lässt die Situation laufen, aber der VAR könnte noch eingreifen.

6. Minute: Dortmund kann sich zum ersten Mal bis ins letzte Schalker Drittel durchkombinieren, aber Sané klärt im letzten Moment vor Brandt zum Einwurf.

4. Minute: Der BVB lässt den Ball durch die eigenen Reihen wandern, schafft es aber bisher nicht in die Schalker Hälfte zu kommen. 

2. Minute: Das Spiel beginnt sehr hektisch. Schalke presst, wie von Baum angekündigt, sehr früh.

18.31 Uhr: Anstoß! In Dortmund rollt der Ball.

18.27 Uhr: Die Spieler stehen zum Einlaufen bereit. In wenigen Minuten geht es los.

18.21 Uhr: Durch den Signal-Iduna-Park hallt es: "You'll never walk alone". In wenigen Minuten geht es los.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Roman Bürki ist Michael Zorcs Nummer Eins

18.16 Uhr: Auf der Torwartposition ist sich Zorc sicher, dass Roman Bürki die Nummer Eins ist und bleibt.

18.14 Uhr: BVB-Sportdirektor Michael Zorc bezeichnet das heutige Spiel als ein "Big-Point-Spiel". Der BVB muss seiner Meinung nach heute deutlich mehr abliefern als gegen Lazio Rom.

18.11 Uhr: Lucien Favre verrät, dass der BVB heute wohl mit einer Viererkette agieren wird. Meunier und Guerreiro geben die Außenverteidiger. Delaney spielt neben Dahoud auf der Doppelsechs. Im offensiven Mittelfeld agieren Sancho, Brandt und Reyna. 

18.07 Uhr: In den letzten 21 Ligaspielen erzielte Schalke übrigens 11 Treffer. Erling Haaland hat in den letzten 19 Spielen ganze 17 mal getroffen. 

18.03 Uhr: Manuel Baum über das heutige und die kommenden Spiele: "Gegen Union Berlin war es eine kämpferisch gute Leistung gezeigt. Wir müssen aber Woche für Woche eine Idee entwickeln und diese Idee dann auf den Platz bringen. Am Ende wollen wir jedes Spiel so erfolgreich wie möglich gestalten. Gegen Dortmund müssen vor allem wir früh pressen und bei Umschaltmomenten gut reagieren."

17.42 Uhr: Die Aufstellungen von Borussia Dortmund und Schalke 04 sind da. Der BVB setzt auf volle Offensive, Julian Brandt startet im Zentrum. S04 hält dagegen. Beton wird wohl im Derby nicht angemischt.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Volle Offensive in Dortmund

17.13 Uhr: Der Mannschaftsbus von Schalke 04 ist am Dortmunder Stadion angekommen. Der Empfang war durchaus ruhig, sind doch nur 300 Zuschauer für das Revierderby heute zugelassen.

16.47 Uhr: Schalkes Co-Trainer Naldo weiß, wie Derby funktioniert. "Wenn wir zurückliegen oder einen schweren Moment haben und Dortmund viel besser ist als wir, dann müssen wir immer an uns glauben und aus dieser schweren Zeit wieder zurückkommen, als Mannschaft", sagte Naldo bei Sky Sports News HD.

16.29 Uhr: Die Bilanz vor dem heutigen Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ist ausgeglichen. 36 Mal gewannen beide Mannschaften bei 32 Remis. Das letzte Derby in Dortmund endete 4:0 für den BVB.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: PK-Aussagen von Favre und Baum vor Derby

15.44 Uhr: Emre Can fällt beim BVB wegen des Coronavirus aus. Mit Blick auf die Aufstellung des BVB hat Trainer Lucien Favre nun offenbar eine erste Entscheidung getroffen. Die betrifft die Position zwischen den Pfosten.

24. Oktober, 14.07 Uhr: Der heutige Schiedsrichter beim Revierderby BVB gegen Schalke 04 ist Felix Zwayer. Der wird in aller Ruhe arbeiten können, zumal nur 300 Zuschauer in den Dortmunder Signal-Iduna-Park dürfen.

23. Oktober, 16.14 Uhr: Personell hat S04-Coach Baum mit Blick auf Schalkes Aufstellung beim BVB drei Ausfälle zu verkraften, darunter Stürmer Mark Uth.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Baum geht voller Vorfreude in sein erste Derby

23. Oktober, 16.11 Uhr: Schalkes neuer Cheftrainer Manuel Baum geht voller Vorfreude in sein erstes Revierderby beim BVB: "Wir fahren definitiv dorthin, um etwas mitzubringen. Bisher hab ich die Derbys nur im Fernsehen gesehen. Sie sind immer voller Emotionen und leben auch von der Unterstützung der Fans. Da muss ich schon sagen, dass unsere Fans uns brutal fehlen."

23. Oktober, 9.49 Uhr: Vor einem Derby spielen die aktuellen Platzierungen der Teams keine Rolle - auch diesmal? "Beim Derby ist der große Reiz die aufgeheizte Stimmung, die sich auf die Mannschaft überträgt", sagt Ex-Schalker Benedikt Höwedes im Interview mit der dpa: "Dann spielt Qualität nicht eine so große Rolle. Da ist dann nur noch Kampf. Das wird diesmal anders sein, weil es ohne viel Zuschauer ruhig sein wird. Wenn man körperlich betont und sehr lauffreudig auftritt, kann man den Dortmundern wehtun. Das haben Lazio und Augsburg gezeigt. Damit kann man den jungen Dortmundern den Spaß rauben."  

23. Oktober, 14.23 Uhr: Ein Einsatz von Manuel Akanji im Revierderby ist durchaus wahrscheinlich. Trotz Quarantäne habe Akanji zuhause mit Laufband und Fahrrad gearbeitet. "Es sieht gut aus, wir werden sehen", erklärte Dortmunds Coach Favre auf der Pressekonferenz.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Dortmunds Sportdirektor Zorc sagt, worauf Borussia eine Antwort haben muss

23. Oktober, 14.19 Uhr: BVB-Sportdirektor Michael Zorc über die fehlenden Zuschauer im Stadion und den kommenden Gegner: "Es ist trotzdem ein Derby. Wir wissen, welche Bedeutung das Spiel hat für uns und unsere Fans. Schalke 04 will unser Spiel kaputt machen. Und darauf müssen die Spieler vorbereitet sein und jederzeit eine Antwort haben."

23. Oktober, 14.15 Uhr: BVB-Trainer Lucien Favre hat das Spiel bei Lazio Rom in der Champions League nach eigener Aussage abgehakt: "Wir wissen, es war kein gutes Spiel von uns. Wir haben noch fünf Spiele und wollen uns qualifizieren. Und wir werden es schaffen."

22. Oktober, 8.30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker rund um das Revierderby. Borussia Dortmund empfängt am Samstag den FC Schalke 04 im Signal-Iduna-Park. Hier gibt es alle wichtigen Infos.

BVB vs. Schalke 04 im Live-Ticker: Akanji, Hazard und Schulz kehren zurück

Friede, Freude, Heiterkeit sucht der Fußball-Fan aktuell vergeblich in Dortmund und Gelsenkirchen. Borussia Dortmund hatte sich den Start in die Champions League am Dienstag bei Lazio Rom sicherlich anders vorgestellt. Beim FC Schalke 04 sieht alles nach bitterem Abstiegskampf aus.

20 Bundesligaspiele ohne Sieg. Gewinnt Königsblau nicht das Derby, so würde S04 auf Rang zwei der sieglosen Teams vorrücken. Nur Tasmania Berlin war schlechter. Ausgerechnet gegen den BVB soll es klappen mit den drei Punkten für Schalke 04. Über das Revierderby berichtet auch Ruhr24.de * im Live-Ticker.

Borussia Dortmund hingegen kann zumindest personell aufatmen. Manuel Akanji kehrt aus seiner Quarantäne zurück und trainierte bereits mit dem BVB-Kader. Auch Thorgan Hazard und Nico Schulz sind Optionen für das Revierderby gegen Schalke 04 (Samstag, 18.30 Uhr/live im TV und Stream). *Ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare