Aufsichtsratschef Tönnies auf dem SpoBis

Als letzter der Liga: Schalke will eingetragener Verein bleiben

+
Clemens Tönnies

Düsseldorf - Fußball-Bundesligist Schalke 04 will so lange wie möglich einer Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine Kapitalgesellschaft widerstehen.

 "Solange wir nicht müssen und nicht gezwungen werden, denken wir über nichts anderes nach", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies am Dienstag beim Branchenkongress SpoBis in Düsseldorf.

"Wir wollen eingetragener Verein bleiben, das ist der Wunsch der Fans", erklärte Tönnies weiter: "Damit sind wir der letzte Verein der Bundesliga. Und so lange wir erfolgreich sind, wollen wir das auch bleiben." - dpa

Verpassen Sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare