Tanzsportturnier am 5. März im Tanz-Centrum Coesfeld

In der höchsten Klasse (S-Klasse) starten Dr. Björn und Ira Haben.

Coesfeld. An diesem Sonntag, 5. März, findet im Tanz-Centrum Coesfeld ein hochklassiges Tanzsportturnier statt. Das Besondere in diesem Jahr: Es starten auch viele Paare aus Coesfeld, darunter Alexander und Elly Frank (A-Klasse) und Dr. Björn und Ira Haben (S-Klasse). „Wir freuen uns, dass wir vom Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen wieder den Zuschlag für ein hochklassiges Turnier bekommen haben“, so Birgit Sieg, die Sportwartin des Vereins. „Ganz besonders schön ist natürlich, dass unsere Paare die Möglichkeit bekommen, sich in Coesfeld zu präsentieren.“

Es wird in verschieden Klassen getanzt. Um 11 Uhr beginnt das Turnier in der D-Klasse. Anschließend finden Turniere in den höheren Klassen statt.

Höhepunkt des Tages ist das Turnier in der S-Klasse, der höchsten Klasse im Tanzsport in Deutschland, sozusagen der Bundesliga.

Die Zuschauer können sich auf hochklassigen Tanzsport mit folgenden Tänzen aus dem Standardbereich freuen: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep.

„Die Verantwortlichen haben im Vorfeld alles organisiert, damit es ein rundum gelungenes Turnier wird“, teilt das Tanz-Centrum Coesfeld mit. Für das leibliche Wohl ist mit einer Cafeteria und selbstgebackenem Kuchen gesorgt.

„Wir freuen uns sehr, die Turnierpaare und die Zuschauer in unserer Tanzhalle begrüßen zu dürfen und werden alles dafür machen, dass sie sich hier wohl fühlen und ein spannendes Turnier sehen“ sagt Elke Niewind vom Orga-Team. „Im vergangenen Jahr war bis zur letzten Siegerehrung die Halle voll und die Stimmung klasse. Besonders die schönen Kleider der Tänzerinnen wurden bewundert.“

Kommentare