Tanzsportabteilung der SG Coesfeld bietet Fitnessangebote

Die Tanzsportabteilung der SG Coesfeld bietet verschiedene Fitnessangebote für jedes Alter an. Neu im Programm ist ein Zumba-Kurs, der donnerstags von 20 bis 21 Uhr stattfindet.

Coesfeld. Body-Shape, Zumba und Power-Kids. Nach den Osterferien starten in der Tanzsportabteilung (TSA) der SG Coesfeld mehrere Fitnessangebote für verschiedene Altersgruppen.

Der neue Zumba-Kurs unter Leitung von Alesja Kühn findet immer donnerstags von 20 bis 21 Uhr in den Räumlichkeiten der TSA, Franz-Darpe-Straße 3, statt. Zumba ist ein vom Latino-Lebensgefühl inspiriertes Tanz- und Fitness-Programm mit südamerikanischer und internationaler Musik und Tanzstilen. Aus dieser Kombination entsteht ein effektives Fitnesstraining. Ein Zumba-Kurs – auch Zumba-Fitness-Party genannt – verbindet schnellere und langsamere Rhythmen und Bewegungsabläufe zu einem Aerobic- und Fitness-Workout, das eine Balance zwischen Ausdauertraining und körperformendem Muskelaufbau bietet.

Die Tanzbewegungen und -schritte sind schnell zu erlernen und zielen auf das Trainieren spezifischer Körperregionen und Muskelgruppen ab. Das Angebot ist sowohl für erfahrene Tänzer, als auch für Anfänger geeignet.

Für Kinder, die viel Energie und Spaß an der Musik haben, ist „Power-Kids“, geleitet von Greta Goerges, das richtige Angebot. Die feste Gruppe, die freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Halle der Pestalozzi-Schule trainiert, eignet sich für Kinder, die mehr trainieren und ihre Grundfitness fördern möchten. In den Stunden werden die Grundfähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit zu aktueller Musik trainiert. Es werden auch kleine Schrittfolgen erarbeitet, allerdings stehen komplexe Choreografien nicht im Vordergrund.

Nach den Ferien wird außerdem auch wieder das Eltern-Kind-Tanzen am Dienstagnachmittag von 15.30 bis 16.30 Uhr bei der TSA angeboten, bei denen die Beziehung zwischen Mutter/Vater oder anderen Bezugspersonen und Kind gefördert wird. Zusammen wird die Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit des Kindes geschult. Kursleiterin Daniela Bäumer-Lanfer bringt den Kindern Aufgaben wie Spiel- und Bewegungslieder, einfache Tanzformen und elementares Musizieren spielerisch nahw. Wesentlicher Bestandteil sind sensomotorische Übungen, die einen Grundstein für ein positives Körperbewusstsein legen sollen. Falls die Kinder Freude am Tanzen haben, besteht zusätzlich die Option einer festen Tanzgruppe ab drei Jahren beizutreten.

Der Body-Shape-Kurs in der Halle der Kreuzschule verbindet jeden Donnerstag von 19 bis 20 Uhr schnelle und langsame Rhythmen und Bewegungsabläufe zu einem Aerobic- und Fitness-Workout. Grundlegende Elemente von Aerobic und Intervalltraining werden genutzt, um Kalorienverbrennung, Ausdauer sowie Formung und Straffung der Figur zu fördern. Nach dem Ausdauer-Teil folgt ein intensiver Kraftteil der auf Elemente des Kraftsports, des Bauch-Beine-Po-Trainings und Pilates aufbaut. Das Training ist für Hobbysportler jeden Alters geeignet. Der Schwerpunkt bei einem 60-minütigen Training liegt auf dem ganzen Körper, mit dem Ziel eine breite und allgemeine Fitness aufzubauen.

Die Kosten für Kurse und Gruppen und die Anmeldebedingungen gibt es in der Geschäftsstelle der SG Coesfeld, Loburger Straße 30, und unter Telefon (02541) 980666.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare