Tanzformation der SG Coesfeld belegt sechsten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Showdance

+
Erfolgreich waren die Tänzerinnen der SG Coesfeld bei den Deutschen Meisterschaften und belegten den sechsten Platz im Showdance.

Coesfeld. 6.000 Lichter, 32 Meter Stoff, Kisten voll mit Plüsch, Glitzer, Strasssteinen und jede Menge Schweiß und Tränen - das alles für vier Minuten Show. Unter Leitung von Sarah Dittrich und Tomekk Jaschinski trainierten die Mädchen der Tanzformation „Aventura" zwei Monate lang, um am vergangenen Samstag ihr Stück „Das fliegende Bett" bei den Deutschen Meisterschaften im Showdance vor über tausend Zuschauern vorzuführen.

Die Formation nahm als allererste Gruppe der SG Coesfeld an den Deutschen Meisterschaften teil. Erfolgreich, wie Trainerin Sarah Dittrich erzählt. „Es ist super gelaufen. Wir sind total stolz auf die Mädels." Gegen insgesamt zehn Gegner traten die Tänzerinnen am Samstag in Recklinghausen an - und belegten den sechsten Platz. 

„Damit sind wir nur knapp an der Qualifikation für die Weltmeisterschaften vorbeigeschrammt", erzählt Dittrich. Damit hätten weder Tänzer noch Trainer oder Helfer gerechnet. Schließlich seien Gruppen der Weltspitze in Recklinghausen an den Start gegangen. Die Freude war darum umso größer.

Unter dem Namen "Aventura" zeigten die Mädchen in tollen Kostümen ihr Können.

Für den Auftritt in Recklinghausen wurden Mädchen aus den Gruppen „Bisou" und „Butterflies" zwischen neun und 14 Jahren zusammengelegt, um gemeinsam unter dem Namen „Aventura" bei den Deutschen Meisterschaften aufzutreten. „Wir haben das Unmögliche möglich gemacht", ist sich Jaschinski sicher. Bedankt haben sich er und seine Kollegin Sarah Dittrich besonders bei den Eltern, die mit Herzblut bei dem Bau des leuchtenden Bettes, das Teil der Showeinlage war, und den Kostümen geholfen haben. „So eine Bereitschaft - das habe ich noch nie erlebt", resümierte Jaschinski. „Und für das Bett haben wir zahlreiche Komplimente bekommen", sagt Sarah Dittrich.

Wer das Stück „Das fliegende Bett" selbst erleben möchte, kann dies am 24. und 25. November bei der Tanz-Vernissage der SG Coesfeld. „Aventura" tritt am 24. November um 19 Uhr und am 25. November um 15 Uhr in der Bürgerhalle auf. Karten für die Tanz-Vernissage werden am Sonntag, 12. November, von 11 bis 12.30 Uhr im Tanzstudio an der Franz-Darpe-Straße in Coesfeld oder an der Tages- und Abendkasse verkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare