„Die spinnen, die Römer!“ – Familiensport der SG Coesfeld am Sonntag

+
Spaß und Sportlichkeit: Neben viel Bewegung können sich die Kinder auch in der Schminkecke verwandeln lassen.

Coesfeld. Zwischen Bällen, Matten, Spielgeräten, großen Geräteaufbauten, Rollbrettern und Seilchen tummeln sich an diesem Sonntag wieder bunt geschminkte Kinder zusammen mit Mama, Papa, Oma oder Opa.

Gerade wenn das trübe Wetter in der dunklen Jahreszeit nicht wirklich zu gemeinsamen Spaziergängen, Fahrradtouren oder Spielplatzbesuchen einlädt, dann bietet die SG Coesfeld eine wunderbare Alternative für eine gemeinsame Freizeitgestaltung: „Mit Mama und Papa auf die dicke Matte und nach Herzenslust toben!“ Dies und vieles mehr bietet die Sportgemeinschaft Coesfeld (SG) bei ihrem alljährlich beliebten Familiensport.

So können Familien dem Wetter trotzen und am Sonntag, 10. Februar, von 10 bis 12 Uhr im Schulzentrum Halle 2 in der Turnhalle aktiv werden.

Kinder, Mütter, Väter und auch Großeltern oder andere Verwandte und Begleitpersonen können den Sonntag wieder mit Abenteuersport, Klettern, Balancieren, Hüpfen, Spaßturnen, Ball- und Wettspielen einleiten.

An diesem Familiensportsonntag können sich die Kinder und ihre sportbegeisterten Begleiter unter dem Thema „Asterix und Obelix bei den Olympischen Spielen“ auf eine abenteuerliche und abwechslungsreiche Gerätelandschaft freuen. So können sie an der Olympiade teilnehmen und zeigen, dass sie so stark sind wie Asterix und Obelix nach der Einnahme ihres Zaubertrankes. Ebenso können sie dann nach überstandener Olympiade eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Weiterhin können sich die Kinder auf dem großen Bewegungsparcours austoben und sich wieder in der Schminkecke verwandeln lassen, während sich die Eltern einen Kaffee schmecken lassen. Es wird also wieder einiges geboten.

Die ersten Familiensporttermine in dieser Saison waren ein voller Erfolg und das Team der SG Coesfeld freut sich auf diesen Sonntag mit viel Spaß und Sportlichkeit. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig. Jeder Sportbegeisterte hat die Möglichkeit spontan den Sonntag mit Schwung und viel Spaß zu beginnen.

Eine Altersbegrenzung gibt es natürlich auch nicht. Alle Interessierten, vom Kleinkind bis zu den Großeltern, sind willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Mitzubringen sind 1,50 Euro pro Person, bequeme Kleidung und wer nicht auf Socken sporteln möchte, Hallenturnschuhe.

Der letzte Termin in dieser Saison ist am Sonntag, 10. März, mit dem Thema „Gummibärenbande: Gummibären, hüpfen hier & dort & überall…“.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare