Schnupperwochen bei Die-La-Hei-Tanzgarden

Bunte Kostüme und ein intensives Training bietet die Die-La-Hei allen, die Lust zu tanzen haben. Vom 5. bis 24. März veranstalten die Tanzsportgarden der KG Die-La-Hei Coesfeld Schnupperwochen.

Coesfeld. „Nach der Session ist vor der Session“ heißt es ab sofort wieder für die Tanzsportgarden der KG Die-La-Hei Coesfeld. Denn obwohl die Jecken ihre Kostüme nun wieder im Schrank verstauen, geht das Training für die karnevalistischen Tänzerinnen und Tänzer weiter.

„Karneval ist nur ein kleiner Teil in unserem Kalender. Wir trainieren das ganze Jahr über, vor allem für die im Herbst und Winter anstehenden Turniere“, sagt Cheftrainerin Dörte Buchholz. „Neben Auftritten an Karneval und den Turnieren kommen zum Beispiel noch Auftritte auf Stadtfesten, Geburtstagen oder Sportlerbällen dazu.“

Wer das Training der Die-La-Hei-Tanzsportgarden einmal hautnah miterleben möchte, hat bald wieder Gelegenheit dazu – bei den Schnupperwochen vom 5. bis 24. März. Interessierte Jungen und Mädchen können einfach zu den Trainingszeiten vorbeischauen. „Die Kinder und Jugendlichen werden in unseren vier Gruppen von klein auf gefördert – immer altersentsprechend“, sagt Buchholz.

Bei den „Minis“ (Jahrgang 2012 bis 2014) trainieren aktuell 15 Kinder mit vier Trainerinnen mittwochs von 16 bis 17 Uhr in der Die-La-Hei-Trainingsstätte „Fundus“ in der Borkener Straße 13. Spielerisch erlernen die Kinder einen kleinen Tanz, den sie an Karneval vorführen.

Die sechs- bis zehnjährigen Jungen und Mädchen der Jugend trainieren zwei Mal in der Woche: mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr und samstags von 12.30 bis 14 Uhr im „Fundus“. Die Junioren (Jahrgang 2004 bis 2007) trainieren dienstags von 18.30 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Laurentiusschule und donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr im „Fundus“.

„Nachwuchs suchen wir besonders für unsere Ü15-Garde (Jahrgang 2003)“, sagt Buchholz. Die Trainingszeiten sind dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im „Fundus“ und donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein-Realschule.

„Das Training ist immer mit viel Spaß verbunden“, sagt Buchholz. „Und bei den Tanzsportgarden ist jeder willkommen, egal ob mit Vorkenntnissen oder ohne.“

Fragen beantwortet Dörte Buchholz unter Telefon (0176) 20677250 oder per E-Mail an DoerteBuchholz@web.de. Ausführliche Infos finden Interessierte auch online auf www.die-la-hei-tanzsportgarden.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare