Niko Richelmann und Daniel Möller wechseln zur TSG Dülmen

Über ihre externen Neuzugänge für die kommende Saison freuen sich die Verantwortlichen der TSG Dülmen.

Dülmen. Von der DJK Dülmen wechseln mit Niko Richelmann und Daniel Möller zur kommenden Saison zwei weitere externe Neuzugänge an den Grenzweg.

Richelmann verstärkt die Offensive, während Möller ein Defensivmann ist. Somit sind die Kaderplanungen der Ersten Mannschaft abgeschlossen. Mit Philip Benterbusch (ebenfalls DJK Dülmen) , Yannick Dresemann (Buldern), Niko Richelmann und Daniel Möller wechseln jeweils junge talentierte Spieler um die 20 Jahre zu den Blau-Gelben.

Robert Hoffmann und Tobias Kollenberg:"Damit sind wir nächstes Jahr sehr gut aufgestellt sowohl quantitaiv als auch qualitativ. Mit dem Großteil der Neuen stehen wir seit Jahren jeweils im Winter in Kontakt und wir wissen, dass die Jungs auch bei etlichen anderen Vereinen Begehrlichkeiten geweckt haben. Umso mehr freuen wir uns, dass sie sich zur kommenden Saison für die TSG Dülmen entschieden haben."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare