Nachfolge von Reinhard Höing und Michael Konert

Neuer Trainer für Rorup: Frank „Stele“ Stening übernimmt die erste Fußballmannschaft

+
Gehören bald zu einem Team: Martin Kuhmann aus dem Brukteria-Vorstand (von links), Trainer Frank Stening, Vorsitzende Kirsten Hülsenbeck und Sophia Voßkühler.

Rorup. Er kommt aus Billerbeck, ist 41 Jahre alt und seit über 25 Jahren Fußballtrainer: Frank Stening, der von allen nur „Stele“ gerufen wird. Im Sommer wird er Trainer der ersten Fußballherrenmannschaft von Brukteria Rorup. Das haben die Verantwortlichen jetzt in einem Pressegespräch bekanntgegeben.

„Wir finden Franks ganzheitlichen Blick gut“, lobt Martin Kuhmann aus dem Brukteria-Vorstand. Stenings Philosphie, die Seniorenmannschaften und auch die älteren Jugendmannschaften enger miteinander zu vernetzen, entspreche den Erwartungen des Clubs. „Ich bin aus Überzeugung Trainer und stehe total auf familiengeführte Vereine“, erklärt der zukünftige Coach für Rorup.

Stening übernimmt die Nachfolge von Reinhard Höing und Michael Konert. Der Billerbecker ist derzeit noch Trainer vom Kreisliga-A-Konkurrenten Vorwärts Lette. Station machte der 41-Jährige als Coach unter anderem auch in Holtwick und Darup. Die Trainersuche in Rorup habe sich zunächst schwierig gestaltet, wie Martin Kuhmann erklärt. Ein Grund dafür sei die sportliche Situation der ersten Mannschaft. Noch steht nicht fest, ob die Fußballer in der kommenden Saison in der Kreisliga A oder B kicken. Derzeit belegt Brukteria Rorup Platz 16.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare