18 Mitglieder aus Interessengemeinschaft erhielten Deutsches Sportabzeichen 

+
Die aktiven Mitglieder der Interessengemeinschaft Sportabzeichen Dülmen und deren Ehefrauen freuten sich über die diesjährigen Erfolge und Auszeichnungen.

Dülmen. Sportlich endet das Jahr für Mitglieder der Interessengemeinschaft Sportabzeichen Dülmen. „Insgesamt 18 Mitglieder bekamen das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen“, berichtet stolz Klaus Jungbluth, langjähriges Mitglied der Interessengemeinschaft.

In der Gemeinschaft treiben zehn Frauen und 17 Männer im Alter von 65 bis 86 Jahren zweimal pro Woche Sport.

Bei der feierlichen Übergabe der Abzeichen am Freitag im Haus Zumbült in Lette gab es eine Besonderheit. Denn: Gewinnt ein Sportler 25 Mal das Deutsche Sportabzeichen, erhält er alle fünf Jahre zusätzlich ein Eichenblatt als Anstecknadel. „Das ist das Ehrenabzeichen der Bundesrepublik Deutschland für körperliche Leistungsfähigkeit“, erklärt Klaus Becker, Sportabzeichen Beauftragter des Landessportbundes NRW.

Dieses Ehrenzeichen verlieh Becker am Donnerstag zwei Mitgliedern: Josef Kübelböck hat in diesem Jahr zum 30. Mal sein Sportabzeichen bekommen – und das mit 86 Jahren. Ebenso konnte sich Heinz Bergermann mit 80 Jahren über die Auszeichnung für den Gewinn seines 40. Sportabzeichens freuen. „Es ist schwierig die Anforderungen für das goldene Sportabzeichen in meinem Alter zu erreichen. Aber ich freue mich jetzt sehr über meine silbernes Sportabzeichen“, erzählt Heinz Bergermann. Die Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen sind Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Diese können mit den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen abgedeckt werden.

Ebenfalls gewann Klemens Segbert von der Interessengemeinschaft zum ersten Mal das Sportabzeichen (Bronze), Karin Weise zum 15. Mal und Günter Moritz zum 20. Mal (Gold). Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Sportabzeichen Dülmen trainieren im Sportzentrum Dülmen Süd oder in der Turnhalle der Hermann-Leeser-Schule.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare