Jubelfeier am Grenzweg: Festwochenende zu 100 Jahren TSG Dülmen vom 5. bis 7. Juli

+
Das Orga-Team für das Jubiläum 100 Jahre TSG Dülmen (von links vorne im Uhrzeigersinn): Ralf Hehemann, Franz-Josef Bayer-Eynck, Christian Laukamp, Michael Meiners, Andreas Eckermann, Uli Lewe, Dirk Steffens, Frank Herrmann, Andreas Diekmann, Thomas Melles und Karl Breitkopf.

Dülmen. Die Planungen zum 100-jährigen Jubiläum der TSG Dülmen laufen auf Hochtouren: Der Vorstand hat Dirk Steffens und Andreas Diekmann gebeten, die Organisation der Festtage zu übernehmen. „Daraufhin wurden die Abteilungsleiter gebeten, sich aktiv an der Gestaltung zu beteiligen. Es gibt seit etwa einem Jahr einen Arbeitskreis 100 Jahre TSG, der sich regelmäßig montags um 19 Uhr im Vereinsheim trifft, um das Festwochenende vorzubereiten“, erläutert Andreas Diekmann. Vertreten sind im Orga-Team alle TSG-Abteilungen: Tischtennis, Kampfsport mit „Taekwondo“ und „Ju-Jitsu“, Leichtathletik mit einer Gymnastikgruppe „Krachende Knochen“ sowie einer reinen Frauensportgruppe „Die Laufmaschen“ und diversen Abteilungen aus dem Bereich Fußball. „Bei den Treffen sind wir immer 14 bis 18 Aktive.“

Mit dem Festwochenende 5. bis 7. Juli soll sich bei allen bedankt werden, die sich über den langen Zeitraum für die TSG eingesetzt haben. „Wir wollen allen ehrenamtlichen Mitgliedern wie Trainern, Vorstand und Betreuern sowie den Sponsoren und den Freunden Danke sagen mit dem Festwochenende“, sagt Andreas Diekmann.

An allen Tagen des Jubiläumswochenendes gibt es auf dem TSG-Gelände am Grenzweg einen Tag der offenen Tür, jeder ist herzlich eingeladen, sich kostenlos einen Überblick über den Verein zu verschaffen. „Unser Team wird selbstverständlich an den Festtagen für gutes Essen und Getränke sorgen. Der Freitag beginnt mit dem alljährlichen Mittsommernachtsturnier der Fußballabteilung. 24 Hobbymannschaften treten dort gegeneinander an“, blickt Diekmann auf das Jubiläumswochenende.

Andreas Diekmann (links) und Dirk Steffens koordinieren die Arbeiten zum Festwochenende der TSG und präsentieren das Jubiläums-Logo.

Am Samstag gibt es einen großen Familientag mit einem Jugendturnier sowie abwechslungsreichem Kinderprogramm, und als Highlight findet ein Allstars-Fußballspiel mit ehemaligen Oberligaspielern und TSG-Trainern statt. „Dabei können sowohl aktive als auch ehemalige Mannschaften vor dem Spiel, ähnlich wie bei Olympia, mit einem Mannschaftsschild in das Stadion einziehen und werden auf einem großen Gruppenfoto verewigt. Hierbei möchten wir so vielen Mannschaften wie es nur geht die Möglichkeit bieten, sich in der alten Teamzusammensetzung wiederzusehen und durch ein gemeinsames Erlebnis den Teamgeist der alten Zeiten wieder aufleben zu lassen.“ Details zu der Aktion gibt es auf www.tsg-duelmen.de.

Für das nachfolgende Allstars-Fußballspiel hat Andre Klausing über 50 ehemalige Spieler und die ehemaligen Trainer Wolfgang Ahlefelder und Manfred Wölpper, die maßgeblichen Anteil an erfolgreichen Zeiten in der Landesliga, Verbandsliga und Oberliga hatten, gewinnen können.

Am Freitag- sowie am Samstagabend werden Events im Festzelt veranstaltet. Dort werden ein starkes DJ-Team und eine bekannte Liveband für die richtige Stimmung sorgen. Zusätzlich kann der Abend auch im extra angelegten Beach-Club entspannt verbracht werden.

Abgerundet wird das Wochenende am Sonntag mit einem gemeinsamen Familien-Frühstück und Livemusik. Hierzu kann im Vorfeld ein Tisch reserviert werden. „Das Essen und Trinken kann dann am Sonntag jeder selber für das Frühstück mitbringen.“

Geplant ist am Sonntag noch ein Überraschungsfußballspiel der Altherrenmannschaft der TSG Dülmen gegen eine Ü-32-Mannschaft eines Bundesligateams. „Anschließend lassen wir den Tag und das gesamte Jubiläum dann gemeinsam ausklingen“, so Andreas Diekmann.

Zum Thema:

Infos zum Jubiläum

Das Jubiläum der TSG in Kürze

Das Festwochenende findet vom 5. bis zum 7. Juli auf der Sportanlage der TSG Dülmen (Grenzweg) statt. Am Freitag, 5. Juli, gibt es das Mitternachtsturnier und eine große Zeltparty. Der Samstag steht mit Kinderprogramm und Tag der offenen Tür im Zeichen der Familien, abends gibt es eine Zeltparty mit Gala-Band. Zusätzlich gibt es am Samstag ein Allstars-Fußballspiel von ehemaligen Kickern. Sonntag besteht die Möglichkeit zum TSG-Frühstück mit Livemusik, Frühschoppen und Ausklang. Zusätzlich zum Wochenende ist eine Chronik zu 100 Jahren TSG Dülmen geplant.

Kartenvorverkauf für die Jubiläum-Events

Am Sonntag, 13. Januar, beginnt im Rahmen des „PolPublik Cup 2019“ der Vorverkauf für die Karten zu den Jubiläumsveranstaltungen. Das Fußballturnier findet wieder in der Dreifachturnhalle des Clemens-Brentano-Gymnasiums statt und beginnt um 12.30 Uhr. Von 14 bis 16 Uhr können dann in der Halle die Karten erworben werden. Ein weiterer Termin ist das vereinsinterne Fußballturnier der TSG Dülmen am 9. Februar, auch in der Dreifachhalle. Beginn des Vorverkaufs ist um 16 Uhr. Die Eintrittskarten zu den Abendveranstaltungen im Zelt kosten 10 Euro, ebenso wie der Frühstückstisch am Sonntag. Die Karten sind limitiert. Weitere Infos auf www.tsg-duelmen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare