Freitag bis Sonntag

Hochklassiges Beachvolleyballturnier: Sparkassen Beach Premium Cup 1+

+
Freuen sich auf den Sparkassen Beach Premium Cup 1+ an diesem Wochenende: von links Christian Overhage (Regionalleiter Coesfeld Sparkasse Westmünsterland), Teresa Matosin (Schmidt-Gruppe), Patrick Steinberg (Geschäftsführer SG 06), Isabel Heuermann (stellvertretende Leiterin Tanzabteilung SG 06), Michael Lesting (Baufachhandel Bücker), Ludger Wachsmann (SG 06 Werbe GbR) und Philipp Heuermann (Leiter Volleyballabteilung SG 06).

Coesfeld. Vertreter der Crème de la Crème der deutschen Beachvolleyball-Szene und auch internationale Spitzensportler kommen an diesem Wochenende (24. bis 26. Mai) nach Coesfeld, um im Sportzentrum Süd (Weßlings Kamp 25) beim Sparkassen Beach Premium Cup 1+, zu dem erneut die SG 06 Coesfeld e.V. einlädt, auf der Drei-Plätze-Anlage Punkte für die nationale und internationale Rangliste zu sammeln. Insgesamt 4 000 Euro Preisgeld winken dabei den erfolgreichen Zweierteams bei diesem 1+-Turnier, das zu den attraktivsten und hochklassigsten Turnieren Deutschlands zählt und in einer Ebene rangiert wie Turniere auf Norderney, Borkum oder auch Köln. An allen drei Tagen sind Zuschauer erwünscht – der Eintritt ist stets frei; überdachte Tribünen stehen zur Verfügung.

Die Qualifikationsspiele finden an diesem Freitag ab 14.30 bis 21 Uhr statt – hier bewerben sich Teams um die letzten Startplätze für den Premium Cup. Mit dabei auch Henri Lammerding und Jens Kollenberg aus Coesfeld; sie haben vom Deutschen Volleyballverband eine Wildcard erhalten.

Am Samstag von 8.30 bis etwa 20 Uhr findet die Gruppenphase statt, bei dem 16 Damen- und 16 Herrenteams ihre Leistung unter Beweis stellen. Am Sonntag dann sind von 10 bis 16.30 Uhr die Finalrunden-Begegnungen – ab 12 Uhr duellieren sich die je besten vier Herren- und Damenteams in den Endrunden. „Für 14 Uhr erwarten wir das Damen-, für 15 Uhr das Herrenfinale“, so Philipp Heuermann, Leiter der Volleyballabteilung der SG 06. „Das werden Spitzenspiele sein.“

Fürs leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt (beispielsweise mit Brötchen, Pommes, Wurst, Slush-Eis und Kaltgetränken) – und auch für ein attraktives Rahmenprogramm (siehe auch Artikel links unten auf der gegenüberliegenden Streiflichter-Seite zum Bubble Ball Fun Cup). So treten Samstag und Sonntag jeweils zwei Tanzgruppen der SG 06 auf, am Sonntag findet ab 10 Uhr der sonst in der Halle übliche Familiensport statt in Form einer Familiensport-Sommerolympiade mit Wettbewerben wie etwa Schubkarrenrennen. Es gibt Mitmach-Tanzaktionen für Kinder und Workshops, außerdem ist eine Hüpfburg vor Ort, zudem gibt es Kistenstapeln, und auf einem Soccer Court kann man sich austoben.

Auch für all das wird kein Eintritt erhoben; Anmeldung ist auch nicht notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare