Gelungener Auftakt im Grünen: „Sport im Park“ feierte Premiere in Dülmen

+
Rund 40 Teilnehmer setzten mit dem „CrossPower“-Kurs von Martin Rath den Startschuss für „Sport im Park“.

Dülmen. „Das ist schon klasse, dass trotzdem so viele gekommen sind“, freute sich Koordinatorin Annette Hullermann vom Stadtsportring Dülmen. Erst bot ein Regenschauer, der am Montagabend eine halbe Stunde vor dem Startschuss des „Cross-Power“-Kurses“ einsetzte, Grund zur Sorge. Doch so schnell wie der Regen kam, wurde es auch wieder trocken und schließlich konnte Übungsleiter Martin Rath seine Übungsgruppe pünktlich um 18.30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein im Dülmener Schlosspark zum allerersten Training der diesjährigen „Sport-im-Park“-Serie begrüßen.

Für Rath, der sein „Cross-Power“-Programm sonst bei den Tanzsportfreunden Dülmen anbietet, war das Fitnesstraining im Freien alles andere als Neuland: „Von den Tanzsportfreunden bieten wir den Cross-Power-Kurs immer montags um 19 Uhr im Wildpark an“, erzählt der Fitnesstrainer.

„Das ist ein wichtiges Merkmal unseres Konzepts. Alles, was es bei ,Sport im Park’ gibt, gehört auch zum festen Angebot der jeweiligen Vereine“, zeigt Hullermann auf und betont: „Es ist wirklich für jeden etwas dabei, ob alt oder jung, dick oder dünn. Wenn man sich für etwas interessiert, muss man nur hinkommen und es ausprobieren. Zudem ist alles kostenfrei und es bedarf auch keiner Anmeldung.“

Auch Alexander Bergenthal vom Kreissportbund Coesfeld ist von der „Sport-im-Park“-Serie überzeugt: „Nachdem wir es im letzten Jahr erstmals in Coesfeld angeboten haben, war Dülmen einfach der nächste logische Schritt. Hier haben wir nochmal rund 10 000 Einwohner mehr. Ich bin sicher, dass sich das Konzept auch in Dülmen bewähren wird und sich viele Vereine bald auch dauerhaft über neue Mitglieder freuen können.“ Das „Sport-im-Park-Projekt“ erstreckt sich über den Sommer – bis Samstag, 25. August. Dann beendet der TV Dülmen mit „Hip Hop für Kids“ die erste Dülmener Ausgabe von „Sport im Park.“

Zum Thema Sport im Park: Die nächsten Termine

Heutiger Mittwoch, 11. Juli: Fitness-Yoga der DJK Dülmen und Boule vom TC RW Dülmen (weitere Termine für beide Angebote sind immer mittwochs, 18. Juli, 25. Juli, 1. August, 8. August, 15. August, 22. August)

Donnerstag, 12. Juli: „Bewegung mit Schwung“ des Kneipp-Vereins Dülmen (weitere Termine immer donnerstags, 12. Juli, 19. Juli, 26. Juli) und ab dem 2. August: Taijiquan vom TC RW Dülmen (zwei weitere Termine am 9. August und 16. August)

Freitag, 13. Juli: „Dance fit“ des TV Dülmen (weitere Termine immer freitags, 20. Juli, 27. Juli, 3. August, 10. August, 17. August, 24. August)

Samstag, 14. Juli: „Hip Hop für Kids“ des TV Dülmen (weitere Termine immer samstags, 21. Juli, 28. Juli, 4. August, 11. August, 18. August, 25. August)

Montag, 16. Juli: „CrossPower und Outdoor-Fitness“ von den Tanzsportfreunden Dülmen (weitere Termine immer montags, 23, Juli, 30. Juli, 6. August, 13. August, 20. August)

Dienstag, 17. Juli: Zumba der DJK Dülmen (weitere Termine immer dienstags, 24. Juli, 31. Juli, 7. August, 14. August, 21. August)

Alle Angebote finden werktags jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr im Dülmener Schlosspark statt. Der ebenfalls einstündige Kurs am Samstag beginnt bereits um 17 Uhr. Die Sportflächen sind durch Werbesegel gekennzeichnet. Ausführliche Infos zum Programm auf www.streiflichter.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare