Fußballprofi Julian Büscher trainierte Fußball-AG am CBG

+
Sportlehrer Volkmar Delschen (rechts) erhielt am Donnerstag Unterstützung von Fußballprofi Julian Büscher (hinten rechts).

Dülmen. Lässig balanciert er den Ball auf seinem Fuß, lässt das Leder einmal um den Sportschuh kreisen: Julian Büscher, der unter anderem schon für Preußen Münster, D.C. United und LA Galaxy kickte, trainierte am Donnerstag Schüler des Clemens-Brentano-Gymnasiums (CBG).

An der Schule ist Büscher kein Unbekannter. Schließlich ist der Fußballprofi in Dülmen aufgewachsen und besuchte bis 2013 selbst das CBG.

„In den Umkleidekabinen riecht es immer noch gleich“, stellte er bei seiner Rückkehr lachend fest. Am Donnerstag unterstütze er Volkmar Delschen, der die Fußball-AG für Fünft- und Sechstklässler leitet. „Die meisten der Jungs sind selbst im Verein und es ist einfach toll, dass ein Profi hier aus der Gegend bei uns zu Besuch ist“, freut sich der Sportlehrer.

Der Kontakt zu Büscher entstand über CBG-Lehrer Simon Wibbeler, der kürzlich gemeinsam mit dem Profi einen Trainerschein mit C-Lizenz in Münster absolvierte. Julian Büscher befindet sich derzeit auf Vereinssuche. Geübt wurden während des Trainings am CBG Techniktricks. Aber auch auf eine wichtige Frage der Schüler gab es eine Antwort: „Kann man dich bei Fifa spielen?“, wollten die jungen Fußballer wissen. „Ja“, sagt Büscher und ergänzt grinsend: „Leider bin ich da vergleichsweise langsam.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare