Techniktraining, Turniere, Teamgeist

„Erlebniswelt Elsbecker Fußballferien“ von SW Holtwick mit über 100 Teilnehmern

+
107 Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 14 Jahren nahmen von Montag bis Mittwoch an der „Erlebniswelt Elsbecker Fußballferien“ auf den Sportplätzen des Vereins Schwarz-Weiß Holtwick teil.

Holtwick. Auf drei actionreiche Tage bei der „Erlebniswelt Elsbecker-Fußballferien“ blicken 107 fußballverrückte Kinder zurück. Von Montag bis Mittwoch wurden die Sportler, mit und auch ohne Fußballerfahrung, an den Ballsport herangeführt. Neben der allgemeinen Ballschule mit Techniktraining wurden bei kleineren Wettkämpfen und Turnieren auch die Beweglichkeit, Koordination, Konzentration und Kraft gefördert. Auch die Begriffe Fair-Play und Teamgeist spielten eine große Rolle.

Der Verein Schwarz-Weiß Holtwick veranstaltete die Fußballferien bereits zum sechsten Mal. Die Elsbecker Fußballferien werden immer in enger Kooperation mit der Erlebniswelt Fußball mit Sitz in Heiden ausgetragen. Sieben Trainer und eine Trainerin führten die Trainingseinheiten und Turniere mit den Kindern durch. Der Verein SW Holtwick bot mit seinen Sportplätzen am „Ollen Kamp“ und dem Helferteam aus den Reihen des Vereins den Rahmen dafür.

Der Tagesablauf sah folgendermaßen aus: Von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr trainierten die Fünf- bis 14-Jährigen, was das Zeug hält. Es gab Stationen mit verschiedenen Trainingszielen, zum Beispiel Ballführung oder Torschuss. Nach der Mittagspause ging es um 13.30 Uhr gut gestärkt mit Turnieren oder diversen Spielformen weiter. Am Ende jeden Tages um 15.30 Uhr ging es für alle Kinder ein bisschen erschöpft, aber zufrieden über das erfolgreiche Training nach Hause.

Um das Training altersgerecht zu gestalten, wurden die Kinder in acht Gruppen aufgeteilt. „Auf dem Kunstrasenplatz haben die Fünf- bis Neunjährigen gespielt und auf dem Rasenplatz die Neun- bis 14-Jährigen“, erklärt Marco Schulenkorf von SW Holtwick. „Dass die beiden Plätze hier so nah beieinander liegen, ist für das Fußballcamp natürlich optimal“, fügt Mario Gemen, auch von SW Holtwick, hinzu. Jonas Rohring von der Erlebniswelt Fußball freute sich über die gute Mitarbeit der Kinder, schönes Wetter und leckeres Essen.

Für jedes Kind gab es eine Urkunde, Trinkflasche und ein schwarz-weißes beflocktes Fußballtrikot. Während einige Teilnehmer die Rückennummer nach ihrem Lieblingsspieler, zum Beispiel die 7 für Bastian Schweinsteiger, auswählten, haben die Freundinnen Enie und Ida die 6 auf dem Rücken stehen – „weil wir beide sechs Jahre alt sind“, erklären sie.

Hauptsponsor dieses Events ist Andreas Elsbecker vom gleichnamigen Dachdeckerbetrieb in Holtwick.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare