In der Dreifachturnhalle

Der Ball rollt auch an Weihnachten: Das sind die Stadtmeisterschaften im Fußball  

+
Als Titelverteidiger gehen die Sportfreunde Merfeld ins Rennen.

Dülmen. Am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, rollt der Ball wieder in der Dreifachturnhalle: GW Hausdülmen ist in diesem Jahr Ausrichter der Dülmener Stadtmeisterschaften im Fußball. 

„Wir sind mit insgesamt 50 Helfern aus dem Sportverein im Einsatz und sorgen für das leibliche Wohl der Zuschauer und Aktiven mit Getränken und einem Grillstand. Wir wünschen uns insgesamt spannende und faire Turnierspiele und freuen uns auf ein tolles Publikum“, so Jörg Schunder, Fußballobmann von Grün-Weiß Hausdülmen. 

Als Titelverteidiger gehen die Sportfreunde Merfeld ins Rennen, die nach drei Siegen in Folge den Wanderpokal im vergangenen Jahr mit nach Hause nehmen durften. „Ich will das Ding nochmal gewinnen. Wir müssen ja den neuen Pokal testen“, freut sich Merfelds Kapitän Jan-Philipp Tüns auf das Turnier. Mitfavorit TSG Dülmen feiert in diesem Jahr bei dem Turnier eine Premiere. „Ich persönlich schaffe es auch endlich einmal komplett dabei zu sein. Wir freuen uns darauf und ich würde mich natürlich auch sehr freuen, wenn die Jungs uns den Titel dann auch holen würden“, so Marcus Fischer, Trainer der TSG-Kicker. Bereits in der Vorrunde treffen die SF Merfeld auf die TSG Dülmen, komplettiert wird die Gruppe von GW Hausdülmen und Brukteria Rorup. 

In Gruppe zwei spielen Rödder, Buldern, DJK Dülmen und Hiddingsel. „Wir würden uns freuen, wenn wir das Halbfinale erreichen würden. Die Jungs sollen aber einfach nur Spaß haben in der Halle“, so Andre Wiesmann von der DJK Rödder. Der Eintritt kostet 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), das Turnier startet um 12.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare