Zehn Läufe durch das Kreisgebiet in der elften Runde der SL-Laufserie 2018 

+
Die Vertreter der teilnehmenden Sportvereine trafen sich mit Streiflichter-Mitarbeiter Florian Kübber (rechts) zur Planung der elften Auflage der Streiflichter-Laufserie.

Kreis Coesfeld. Die erfolgreiche Streiflichter-Laufserie wird im kommenden Jahr in die elfte Runde starten. Den Auftakt der Laufserie, die wie in diesem Jahr wieder aus zehn Läufen besteht, macht der Heidelauf Coesfeld am Sonntag, 4. März, der von der DJK Coesfeld-VBRS veranstaltet wird. Der Abschluss findet beim Stadtfestlauf in Lüdinghausen am 14. September statt.

Bei der zehnten Auflage der Laufserie in diesem Jahr sind 320 Läufer an den Start gegangen. Mit 190 Startern der Serie war der Heidelauf in Coesfeld am meisten frequentiert, doch auch bei der Premiere der Laufserie in Nordkirchen beim Schloss- und Dorflauf konnten viele der petrolblauen Laufserien-Shirts auf der Strecke entdeckt werden. Insgesamt gingen dort 175 Serien-Teilnehmer an den Start.

„Mit der Resonanz waren wir sehr zufrieden. Die Rückmeldungen im Internet zeigen uns, dass auch die Läufer mit dem Nordkirchner Ambiente zufrieden waren und daher auch wiederkommen wollen. Wir freuen uns auch deshalb schon auf 2018 und die erneute Teilnahme an der Streiflichter-Laufserie, wenn wir wieder viele, vielleicht auch weitere neue Läufer in Nordkirchen begrüßen dürfen. Die Laufserie ist eine tolle Idee, die wir vom FC Nordkirchen gerne unterstützen“, blickt Birgit-Kirsten Pohlmann vom FC Nordkirchen auf die Premiere zurück.

Im kommenden Jahr wird das Petrolblau der Laufserien-Shirts übrigens von magentafarbenen Trikots abgelöst, in denen sich die Teilnehmer auf die Strecken begeben. Es wird wieder eine kurze Laufserie geben (Distanz der Strecken zwischen drei und fünf Kilometer) und die klassische Distanz mit den Läufen über zehn Kilometer wird wieder angeboten.

Mit den Siegerehrungen der Laufserie 2017 beim Nikolauslauf der TSG Dülmen am 2. Dezember startet auch die Anmeldung für die neue Laufsaison. Die Anmeldung für die Laufserie ist wieder bis zum sechsten Lauf (Abendlauf Rorup am 13. Juli) möglich. Passend dazu werden auch bei der Siegerehrung die neuen Laufserien-Hefte ausgelegt, die wieder über die verschiedenen Veranstaltungen und den Ablauf der Laufserie informieren. Die Siegerehrung beginnt am 2. Dezember gegen 16.45 Uhr und wird von Radio-Kiepenkerl-Moderator Philipp Böckmann begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare