Über 1.100 Finisher beim Roruper Abendlauf

31. Roruper Abendlauf

Rorup. Seit Freitag sind endlich die lang ersehnten Ferien da. Doch trotzdem trafen sich zahlreiche Schüler des Anna-Katharina-Emmerick Grundschulverbundes und ihre Eltern mit ihrem Schulleiter Torsten Büscher. Allerdings nicht in der Schule, sondern auf dem Sportplatz.

„Organisator Rene Bertelsbeck hatte mich gefragt, ob wir von der Schule aus an dem Roruper Abendlauf teilnehmen wollen. Und weil ich selbst sportbegeistert bin, habe ich gleich zugesagt“, sagte Schulleiter Torsten Büscher. „Uns geht es nicht um die Leistung, sondern darum, den Lauf als Schule gemeinsam zu schaffen.“ Mit über 70 Anmeldungen von Schülern und Eltern gingen sie an den Start - und wurden dafür als größte vorangemeldete Gruppe mit einem Pokal belohnt. „Einen schöneren Abschluss des Schuljahres kann man sich kaum vorstellen“, so Büscher. „Den Start in die Sommerferien haben sich die Schüler jetzt verdient.“ „Trotz des Regens gab es über 1 100 Finisher“, sagt Organisator Rene Bertelsbeck. „Das macht uns richtig stolz. Und außerdem wurden auch richtig gute Zeiten erreicht. Auf der 10-Kilometer-Strecke erreichten die Erst- und Zweitplatzierten Fabian Dillenhöfer und Fabian Dichans jeweils eine grandiose Zeit unter 33 Minuten. Ein großes Dankeschön gilt den über 100 Ehrenamtlichen, die diesen Lauf super unterstützt haben.“ Und nach dem Lauf ist vor dem Lauf: Der nächste Roruper Abendlauf findet am 13. Juli 2018 statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare