Sonntag erster SL-Laufserientermin beim Schloss- und Dorflauf in Nordkirchen

Zum ersten Mal ist der Nordkirchener Schloss- und Dorflauf an diesem Sonntag Teil der Laufserie.

Nordkichen. Seit diesem Jahr gehört auch der Schloss- und Dorflauf, der an diesem Sonntag zum 19. Mal in Nordkirchen stattfindet, zur Streiflichter-Laufserie.

Zahlreiche Läufer aus der näheren und weiteren Umgebung werden erwartet. „Groß und Klein erwarten spannende Läufe und gute Stimmung im Ortskern und im Schlosspark von Nordkirchen“, betont Willi Wiedau, Sprecher des Leichtathletik-Vorstandes des FC Nordkirchen. „Insgesamt – für alle Läufe – erwarten wir knapp 1 000 Läufer. Für die Teilnehmer der Streiflichter-Laufserie haben wir einen separaten Meldeplatz eingerichtet, um ihre Startnummern abholen beziehnungsweise sich noch vor Ort anmelden zu können.“

Der Schloss- und Dorflauf ist in Nordkirchen seit Jahren ein Erlebnis. Der ganze Ort fiebert mit. Er ist der zweite von insgesamt zehn Läufen der Streiflichter-Laufserie. Die Teilnehmer der Streiflichter-Laufserie erhalten eine separate Wertung. Wer an mindestens fünf der zehn Läufe teilgenommen hat, kommt in die Wertung.

Die Veranstaltung des Schloss- und Dorflaufes startet am Sonntag um 17.30 Uhr mit dem Mini-Marathon (421 Meter) für die Bambinis (Kinder unter acht Jahre), an den sich die Läufe der Schüler und Schülerinnen anschließen. Ab 18.30 Uhr starten die Erwachsenen-Läufe – zunächst der 4-Freunde-Lauf über 2,5 Kilometer, bei dem vier Läufer als Team starten und eine Wertungsgruppe bilden. Alle vier Läufer müssen im gleichen Outfit starten. Da beim 4-Freunde-Lauf der Spaß im Vordergrund steht, sind originelle Kostüme gewünscht. Die originellsten Lauf-Outfits werden prämiert.

Der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung sind der 5-km-Dorflauf und der 10-km-Schlosslauf, die um 19 Uhr beziehungsweise 19.45 Uhr starten (jeweils alle Klassen ab MJ/WJ U18).

Wie in den Vorjahren starten und enden die Läufe des Schloss- und Dorflaufes im Ortszentrum von Nordkirchen am Ludwig-Becker-Platz und werden auch dieses Jahr wieder von Vanman Jochen Heringhaus professionell kommentiert. Die 2,5 Kilometer lange Laufstrecke für die Erwachsenen-Läufe (ab 2,5km) geht bis in den Schlosspark – unter anderem führt die Strecke zur Promenade des Schlossparks, vorbei am Nordkirchener Schloss. Die Laufrunde wird für den Dorflauf zweimal und für den Schlosslauf viermal gelaufen. 

Das Wettkampfbüro für die vor-Ort-Anmeldungen befindet sich wie jedes Jahr in der Volksbank am Ludwig-Becker-Platz. Vor-Ort-Anmeldungen sind bis etwa 30 Minuten vor Start des jeweiligen Laufes möglich. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden. Wer seinen Namen auf der Startnummer stehen haben möchte, muss sich bis Donnerstag, 27. April, online angemeldet haben.

Online-Anmeldungen sowie weitere Informationen zum Lauf auf www.fc-nordkirchen.de/leichtathletik.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare