Neuer Teilnehmerrekord – Termine für Streiflichter-Laufserie 2019 stehen fest

+
Streiflichter-Mitarbeiter Florian Kübber (Zweiter von rechts) traf sich mit Vertretern der Sportvereine, um die nächste Auflage der Streiflichter-Laufserie zu planen. Auftakt ist der Heidelauf in Coesfeld am 17. März 2019.

Kreis Coesfeld. Die Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde: Auch wenn die Siegerehrung der Streiflichter-Laufserie für dieses Jahr noch am 1. Dezember im Rahmen des TSG-Nikolauslaufes erfolgt, laufen schon die Planungen für die nächste Auflage des Lauf-Events.

Zum 12. Mal können sich 2019 die Läufer wieder auf insgesamt zehn Strecken im Kreisgebiet begeben, um Punkte für die SL-Laufserie zu sammeln. „Wir freuen uns, dass wir wieder zusammen mit den Sportvereinen die Serie anbieten können und freuen uns auch im nächsten Jahr auf tolle Lauf-Events mit vielen Teilnehmern“, blickt Streiflichter-Mitarbeiter Florian Kübber auf die Serie. Auch das beliebte Laufserien-Shirt wird es 2019 wieder geben – wie immer in einer neuen Farbe. „Im kommenden Jahr können die Läufer in roten Shirts mit weißem Aufdruck an den Start gehen“, so Kübber. An den Läufen ändert sich indes nichts. „Es wird wieder zehn verschiedene Strecken und Events geben. Und wir bieten auch 2019 die kurze und eine lange Laufserie über zehn Kilometer an.“ Um in die Wertung zu kommen, müssen mindestens fünf der zehn Läufe absolviert werden.

Die Preise bleiben übrigens für 2019 stabil, die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Funktionsshirt 35 Euro. Und auch die Online-Anmeldung über www.streiflichter.com hat sich bewährt. „Wir haben in diesem Jahr zum ersten Mal die kompletten Anmeldungen und die Auswertung mit der Software race result gemacht, was sich etabliert hat.“ Den Auftakt für die kommende Laufserie macht der Heidelauf in Coesfeld am 17. März 2019, der letzte Lauf der Serie findet in Lüdinghausen am 13. September statt.

„Die Laufserie 2018 hatte einen neuen Teilnehmerrekord und das zeigt, wie beliebt diese Serie über die Jahre geworden ist. Für 2019 wünsche ich mir, dass die Laufserie die Erwartungen der Läufer wieder erfüllt“, blickt Mitorganisator Christoph Peter von Brukteria Rorup auf die aktuelle Laufserie zurück. Insgesamt haben 357 Läufer an der SL-Laufserie teilgenommen. Der Lauf mit den meisten Serien-Teilnehmern war der Schlosslauf in Nordkirchen mit 209 Startern, gefolgt vom Abendlauf in Rorup mit 200 Startern.

Die Sieger in den einzelnen Kategorien werden am Samstag, 1. Dezember, im Rahmen des Nikolauslaufes der TSG Dülmen, gekürt. Die Preise gehen an die ersten drei Frauen und Männer der Gesamtwertung sowie an die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse. Einen Sonderpreis erhält die Gruppe mit den meisten Teilnehmern. Die Siegerehrung beginnt etwa 16.45 Uhr im Vereinsheim der TSG Dülmen (Grenzstraße).

Zum Thema: Termine 2019

An folgenden Terminen können die Starter bei der 12. Streiflichter-Laufserie an den Start gehen. Eine Übersicht aller Termine mit den exakten Startzeiten der einzelnen Läufe und weiteren Informationen gibt es im Flyer zur Laufserie 2019, der ab der Siegerehrung am Samstag, 1. Dezember, im Rahmen des TSG-Nikolauslaufes erhältlich ist. Die Flyer liegen dann auch in den Geschäftsstellen der Streiflichter in Coesfeld (Kupferstraße 20) oder Dülmen (Königswall 6) aus. Die Siegerehrung findet im Rahmen des TSG-Nikolauslaufes am 7. Dezember 2019 statt.

Lauf 1: Sonntag, 17. März
42. Coesfelder Heidelauf

Lauf 2: Dienstag, 30. April
21. Nordkirchener Schloss- und Dorflauf

Lauf 3: Samstag, 4. Mai
15. Nottulner Stiftslauf

Lauf 4: Samstag, 18. Mai
31. Hiddingseler Straßenlauf

Lauf 5: Samstag, 25. Mai
22. Johannes-Lauf Lette

Lauf 6: Freitag, 12. Juli
33. Roruper Abendlauf

Lauf 7: Freitag, 2. August
15. Beerlager Volksbank-Baumberge-Abendlauf

Lauf 8: Samstag, 10. August
6. Dülmener Wasserlauf

Lauf 9: Samstag, 31. August
14. RFTL Sandsteinmeile Havixbeck

Lauf 10: Freitag, 13. September
18. Stadtfestlauf Lüdinghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare