Aus Fernost zum Abendlauf: Zwei Japanerinnen starten beim 14. Abendlauf auf der Beerlage am 3. August

Die erste Begegnung von Susanne Freckmann mit den japanischen Freundinnen gab es 2015 in Japan.

Billerbeck. Vor drei Jahren flogen Indiaca-Spielerinnen aus Hausdülmen nach Saitama in Japan, um am Worldcup teilzunehmen. Laufserien-Teilnehmerin Susanne Freckmann war unter den Sportlern aus Hausdülmen und hat dort Freundschaft mit zwei Japanerinnen geschlossen, die jetzt nach Dülmen zum Jugend-Worldcup im Indiaca reisen. Am Freitag machen sie einen Abstecher nach Billerbeck und nehmen auf der Beerlage am Abendlauf teil.

„Am Anfang haben wir uns erst E-Mails geschrieben, mittlerweile schreiben wir uns fast täglich über die sozialen Medien. Es ist seit dem Besuch in Japan 2015 eine enge Freundschaft entstanden“, so Susanne Freckmann von Grün-Weiß Hausdülmen. Die Läuferin und Indiacaspielerin freut sich, dass am heutigen Mittwoch die beiden 43-jährigen Zwillinge Fumiko und Tamiko Hasegawa auf dem Flughafen in Frankfurt landen, um auch am Abendlauf teilzunehmen. „Es sind bestimmt die Teilnehmerinnen, die die weiteste Anreise zu dem Lauf haben“, schmunzelt Freckmann.

Ein erstes gemeinsames Wiedersehen gab es nach der Worldcup-Teilnahme in Japan 2015 bei der Indiaca-Weltmeisterschaft in Polen im vergangenen Jahr. „Es war eine große Freude, sie dort wieder zu treffen. Auf dem Feld haben wir uns enge Duelle geliefert. Wir mussten im Halbfinale richtig kämpfen, um die flinken Japanerinnen zu besiegen. Am Ende wurde aber gemeinsam gefeiert, und auch die Trikots wurden getauscht“, erinnert sich Susanne Freckmann. Jetzt wollen die beiden Japanerinnen beim Jugend-Worldcup Sohn Niels Freckmann anfeuern, der in der Gastmannschaft Pivitsheide auf Punktejagd geht. „Es ist toll, dass es geklappt hat. Bis zum 8. August werden die beiden zu Gast in Dülmen sein.“

Am Freitag beim Baumberge-Abendlauf werden die beiden Gäste aus Fernost auf der langen Distanz an den Start gehen – auch in der Heimat nehmen die erfahrenen Läuferinnen an Triathlons uns Läufen teil. „Auch wenn ich für die kurze Laufserie gemeldet bin, werde ich dann mit den beiden noch den 10-Kilometer-Lauf dranhängen“, schmunzelt Freckmann.

Starten wollen die Japanerinnen übrigens auch in den magentafarbenen Trikots der Streiflichter-Laufserie.

Zum Thema: Fakten des 14. Baumberge-Abendlaufes

Startzeiten am 3. August 

Bambinilauf (500 Meter): 17.30 Uhr Schülerlauf (1 000 Meter): 17.45 Uhr 

Schülerlauf/Hobbylauf (2,5 Kilometer): 19.05 Uhr 

Jedermannlauf/(Nordic) Walking (5 Kilometer, Teil der kurzen SL-Laufserie): 18.15 Uhr 

Volkslauf (10 Kilometer, Teil der langen SL-Laufserie): 19.30 Uhr.

Anmeldungen 

Anmeldeschluss ist der heutige Mittwoch, 1. August. Eine Nachmeldung ist bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Informationen 

Gibt es bei Alois Robert, Esking 39, 48727 Billerbeck. Telefon (02554) 8195 sowie unter www.swbeerlage.de.

Anreise und Umkleide

Parkmöglichkeiten sind direkt an der Sportanlage in Laer-Holthausen vorhanden. Die Umkleide- und Duschräume der Sportanlage können genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare