Auch Lauftreff aus Lette dabei: Viele Starts beim Wasserlauf

+
Gitti Reismann (von links), Monika Weiling, Brigitte Jantschock und Elke Vogel vom Lauftreff Lette.

Dülmen. Am 6. Dülmener Wasserlauf mit über 300 Läufern – Start und Ziel war am Sportgelände von Grün-Weiß Hausdülmen – beteiligte sich am Samstag auch ein Frauen-Quartett vom Lauftreff Lette. „Den Lauftreff Lette gibt es schon seit über 25 Jahren.

Wir gehören zur Leichtathletikabteilung der DJK Lette, und gegründet haben ihn damals Eugen Kuhlage und ich“, so Lauftreff-Sprecherin Gitti Reismann, die mit Monika Weiling, Brigitte Jantschock und Elke Vogel die 5-km-Strecke bewältigte und in ihrer Frauen-Altersklasse W 60 den ersten Platz belegte.

„In unserer Gruppe sind circa 20 Läuferinnen und Läufer, davon zwei Drittel Frauen. Urlaubsbedingt konnten viele nicht teilnehmen. Der Wasserlauf in Dülmen ist ein ganz toller Lauf, weil die Strecke sehr schön ist und er auch super organisiert war. Sehr gut gefallen hat mir, dass die Siegerehrung bei den Frauen für alle Altersklassen durchgeführt wurde, dann fühlt man sich nicht so alleine dort. Ich laufe seit dem siebten Lebensjahr, zuerst als Kind die Kurzstrecken bis 100 Meter, ab 1984 bin ich dann die Mittelstrecken von 800 bis 10 000 Meter gelaufen.“

Die Lauftreff-Gruppenmitglieder treffen sich immer dienstags um 19 Uhr an der Reithalle in Lette. „Dort haben wir eine 10-Kilometer-Strecke, die man auf 15 Kilometer ausweiten kann. Samstags laufen wir ab 14 Uhr in der Wacholderheide in Lette.“ Weitere Infos dazu unter Tel. (02546) 7252.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare