Felix Magath geht fremd

+
Felix Magath.

Gelsenkirchen - Felix Magath hat sich als Gast zum Neujahrsspringen der Vierschanzentournee angesagt.

Der Trainer des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 kommt am 1. Januar 2010 auf Einladung des russischen Skisprung-Nationaltrainers Wolfgang Steiert nach Garmisch-Partenkirchen. “Ich freue mich auf ein großes Sporterlebnis in einer ganz anderen Disziplin“, sagte Magath.

Die Internet-Tabelle: Welcher Verein ist am besten vernetzt?

Der FC Bayern ist Deutscher Meister im Internet

Auf den gewohnten Komfort muss der Coach bei seinem Besuch am Fuße der Zugspitze nicht verzichten. Der Teambus des FC Schalke 04 steht in Garmisch-Partenkirchen parat, um die russischen Skispringer und ihren prominenten Gast zur Schanze zu bringen. Magath und Steiert hatten sich im Oktober bei einem gemeinsamen Interview-Termin auf Schalke fachlich ausgetauscht und anschließend einen Besuch beim russischen Skisprung-Team verabredet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare