Fall in Hemer

Fan zieht Fahne ein: Streit um BVB-Fahne vom Tisch

HEMER/ARNSBERG - Ein kurioser Nachbarschaftsstreit um eine Fahne des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund scheint beigelegt. Der Fan habe die Fahne und den Fahnenmast abgebaut, teilte die Stadt Hemer am Donnerstag mit.

Lesen Sie auch:

Borussia-Fahne vor Gericht

Ein Nachbar hatte sich durch die Fahne gestört gefühlt. Er verlangte vom Bauamt, die Fahne mit dem Emblem des börsennotierten Vereins als ungenehmigte Werbung zu verbieten. Als die Stadt das ablehnte, klagte der Mann vor dem Arnsberger Verwaltungsgericht gegen die Stadt. Das Gericht hatte einen Ortstermin am flatternden Stein des Anstoßes geplant. Der dürfte sich mit dem Abbau des Fahnenmastes erübrigt haben, sagte ein Gerichtssprecher. Noch sei das Verfahren aber offiziell nicht eingestellt. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare