BVB siegt im ersten Testspiel

Der Bestattungsunternehmer Bernd Kremer zeigt am Freitag, 11. November 2005, in seinen Geschaeftsraeumen in Dortmund einen Sarg und eine Urne in den Farben des Fussballbundesligisten Borussia Dortmund. Auf Wunsch koennen sich Fussballbegeisterte in Saergen oder Urnen lackiert in den Farben ihres Lieblingsvereins bestatten lassen. (AP Photo/Michael Sohn) --- Undertaker Bernd Kremer posees with a coffin and an urn painted in the colors of the German first division soccer club Borussia Dortmund in Dortmund, Germany, Friday, Nov. 11, 2005. Kremer offers to bury soccer fans in coffins and urns painted with the colors of their favorite soccer club. (AP Photo/Michael Sohn)

HAGEN ▪ Borussia Dortmund hat das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison klar für sich entschieden. Beim Landesligisten SV Hohenlimburg setzte sich der BVB gestern mit 9:0 (5:0) durch.

Kapitän Sebastian Kehl, der die Schlussphase der abgelaufenen Spielzeit wegen einer Adduktorenverletzung verpasst hatte, traf doppelt. Die weiteren Treffer erzielten Markus Feulner (2), Mario Götze, Marc Hornschuh, Marco Stiepermann, Tamas Hajnal und der früherer Mainzer Antonio da Silva, der als Gastspieler das Aufgebot des BVB komplettierte. Neuzugang Robert Lewandowski ging bei seinem Debüt leer aus. Immerhin gelangen dem polnischen Stürmer vor 5 000 Zuschauern zwei Vorlagen. Der japanische Neueinkauf Shinji Kagawa nimmt erst heute das Training auf. ▪ sid

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare