Operation: Lukasz Piszczek fällt bis zur Winterpause aus

DORTMUND - Borussia Dortmund muss bis zur Winterpause auf Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek verzichten. Der Pole hat nun auch selbst angekündigt, dass er sich einer Operation an der Hüfte unterziehen muss.

"Ich werde jetzt operiert und kann vermutlich vor der Winterpause nicht mehr ran", schrieb der 26-Jährige am Sonntagabend auf Facebook. "Fünf Monate circa gar kein Sport, danach dann erstmal wieder mit trainieren und erste Spiele vermutlich bei der zweiten Mannschaft bestreiten."

Schon vor einigen Wochen hatten polnische Medien berichtet, eine Operation sei unvermeidlich. Schon in seiner Zeit bei Hertha BSC Berlin hatte der Nationalspieler Probleme mit der Hüfte.

Seine Position in der Mannschaft soll wahrscheinlich der Bremer Verteidiger Sokratis übernehmen. Der Wechsel ist aber noch nicht perfekt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare