Borussia Dortmund

Mit diesen Rückennummern laufen Brandt, Hazard und Schulz beim BVB auf

+
Julian Brandt (links, mit Sportdirektor Michael Zorc) träft künftig das BVB-Trikot mit der Nummer 19.

Borussia Dortmund gibt die Rückennummern für die neue Saison bekannt und damit auch, für welche Zahlen sich die Neuen Schulz, Hazard und Brandt entschieden.

Dortmund - Julian Brandt, Thorgan Hazard und Nico Schulz sind bislang die drei prominentesten Sommer-Einkäufe des Bundesliga-Vizemeisters Borussia Dortmund. Nun hat der BVB bekanntgegeben, welche Rückennummern sie tragen werden.

Der aus Leverkusen verpflichtete Brandt wird für die Schwarz-Gelben mit der Nummer 19 auflaufen. Linksverteidiger Schulz, von der TSG 1899 Hoffenheim nach Dortmund gewechselt, erhält die 14 von Alexander Isak, der sich für einen Transfer nach Spanien zu Real Sociedad San Sebastian entschied. Hazard, gekommen aus Mönchengladbach, erhält das Jersey mit der 23. Diese wurde frei, "weil Shinji Kagawa und der BVB sich einvernehmlich darauf verständigt haben, dass ein Transfer des verdienten japanischen Mittelfeldspielers angestrebt wird", heißt es seitens des Klubs.

Hummels' alte BVB-Nummer noch frei

Das Trikot von Kagawa taucht somit nicht mehr im Fanshop des BVB auf wenn es darum geht, die neuen Trikots zu bestellen. Gleiches gilt für Andre Schürrle, Sebastian Rode, Jeremy Toljan, Dzenis Burnic und Felix Passlack, die alle in den Planungen der Borussia um Cheftrainer Lucien Favre keine Rolle mehr spielen.

Darüber hinaus wechselt Mahoud Dahoud von der 19 auf seine Lieblingsziffer 8, die bei seine Wechsel zum BVB noch von Nuri Sahin blockiert war.

Nach wie vor frei ist das Dortmunder Trikot mit der Rückennummer 15, die einst Mats Hummels trug - und künftig wieder tragen wird? Der Ex-Kapitän kehrt tatsächlich vom FC Bayern zum BVB zurück. Beide Klubs bestätigten am Mittwochnachmittag eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Lesen Sie auch:

Kampfansage von Hazard: Ich werde alles dafür tun, um mit dem Titel zu gewinnen

Sommer-Fahrplan 2019 des BVB: Testspiele, Trainingslager und mehr

Watzke wird 60: BVB-Boss verzichtet auf eine Party

Abmahnung an Viagogo: DFL warnt vor unlauterem Supercup-Ticketverkauf

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare